Angebot eines Partners

Legendäre Teststrecke wird begrünt

Bruno von Rotz
08.06.2021

Teststrecke Lingotto vor einigen Jahren (© Fiat/Stellantis)

Sie ist wahrlich legendär, die Test-/Rundstrecke auf dem Dach der Fiat-Fabrik in Stadtteil Lingotto in Turin.

Teststrecke Lingotto im Jahr 1923 (© Fiat/Stellantis)

Schon in den Zwanzigerjahren kreisten da die schnellen Fiat Automobile und Ende der Sechzigerjahre diente die Dachrennstrecke dem Film “The Italian Job” als spannende Kulisse.

Teststrecke Lingotto aus der Luft gesehen

Bis vor kurzem war sie noch in Teilen begeh- und befahrbar, wenn man denn eingelassen wurde.

Ich hatte das Vergnügen, die Strecke im Rahmen des von Georg Dönni organisierten Alpenbrevet im Sommer 2019 zu befahren, zwar nicht die vollen 360 Grad, aber immerhin zwei Drittel davon. Es war mehr als nur beeindruckend!

Alpenbrevet 2019 auf der Lingotto-Teststrecke im Jahr 2019

Es war wohl das letzte Mal, denn nun wird dieses berühmte Kulturgut “begrünt”.

La Pista 500 (© Fiat/Stellantis)

Oder wie der Fiat-CEO neulich sagte: “Schon heute bin ich stolz darauf, dass in nur wenigen Monaten die Umwandlung der legendären Teststrecke auf dem Dach des ehemaligen Werks im Turiner Stadtteil Lingotto in den grössten hängenden Garten Europas mit über 28’000 Pflanzen abgeschlossen sein wird. Dies ist ein grosses, sinnvolles und einmal mehr nachhaltiges Projekt, das die Stadt Turin, die Heimat von Fiat, wiederbeleben wird.“

La Pista 500 (© Fiat/Stellantis)

Es mag im Trend sein, sich ein grünes Image zu geben, aber wir werden der legendären Teststrecke in ihrer originalen Form noch manche Träne nachweinen …

Angebote unserer Partner
von st******
08.06.2021 (09:03)
Antworten
Auch eine Möglichkeit, mit Kulturgut umzugehen! Bin gespannt, was als nächstes kommt. Die Akropolis aufforsten?
Antwort von ha******
08.06.2021 (09:38)
... das nennt man Zeitgeist. Trabantenstädte mit Hochhaustürmen waren auch mal en vogue - man sieht nach nur 50 Jahren, wie wenig "nachhaltig" dieses Projekt mit dem damals propagierten vglw. geringen Landverbrauch war....
von ha******
08.06.2021 (09:44)
Antworten
... zu Bild 2: die Werkhalle in der obersten Etage des wahrlich kolossalen Baus war zu damaliger Zeit sicher nicht die beliebteste ... :-)
von wo******
08.06.2021 (14:14)
Antworten
So sehr ich auch begrünte Dächer ansonsten mag- in Lingotto halte ich das für verfehlt. Bei der Gestaltung des Komplexes durch Renzo Piano ist der Charakter dieses Industriedenkmals erhalten geblieben. Ich finde die avisierte Umgestaltung verfehlt und bin froh, die Piste noch im ursprünglichen Zustand erlebt zu haben!
von co******
15.06.2021 (13:21)
Antworten
.....begrünt doch den Flughafen Kloten oder das Bundeshaus.......
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.