Walter Näher, der begnadete Renningenieur

Daniel Reinhard
21.03.2017

Walter Näher (© Daniel Reinhard)

Walter Näher, der Renningenieur von Porsche und später auch von Sauber verstarb leider am 11.3.2017 im Alter von 73 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes.

Er veröffentlichte 2009 "DAS" Buch über den Jahrhundertsportwagen 917, womit er ein epochales Meisterwerk für die Ewigkeit schuf. Er war als junger Ingenieur an der Entwicklung des 917 beteiligt und begleitete das Auto von der Entwicklung, über die Testfahrten bis hin zu den meisten Rennen.

Walter stand nicht nur 19 Mal bei den 24 Stunden von Le Mans in der Box, er betreute auch den 962 PDK von Hans Joachim Stuck und kam 1989 in gleicher Funktion wie bei Porsche zu Sauber-Mercedes, wo er dann später auch noch die F1 kennenlernte.

Der stets sehr ruhige Walter war aber auch ein ganz grosser Liebhaber der englischen Sport- und Rennwagen-Marke Lotus und fuhr selbst jahrelang einen roten Super-Seven.

Walter Näher (© Daniel Reinhard)

1995 startete er mit dem Sauber-Team-Logistiker Walter Totschnig, auch als Arbeitsbiene bekannt, als Beifahrer zur Ennstal Klassik. Die beiden strahlten konstant über beide Ohren aus dem kleinen Sportwagen und das trotz misslichen Bedingungen wie heftiger Regen und Dunkelheit.

Walter Näher mit Totschnig an der Ennstal 1995 (© Daniel Reinhard)

Die letzten Jahre nahm er sich immer wieder die Zeit für historische Events, wie "Altbüron" oder "Indy in Oerlikon", wo er mit grosser Begeisterung dem Treiben beiwohnte. 

Walter Näher mit Urban Fässler (© Daniel Reinhard)

Vor gut einer Woche, genau am 11. März hat uns Walter Näher für immer verlassen.

Die Motorsport-Szene verliert damit einen wichtigen Zeitzeugen aus dem Hintergrund der ganz grossen Bühne.

Archivierte Einträge:

von be******
23.03.2017 (14:30)
Antworten
Glücklicherweise konnte ich ihn noch am 9. März bei seinem hochinteressanten Vortrag über die 917-Geschichte im Kreise der alten Porsche-Kollegen erleben.
Er ist ein echter Verlust...
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.