Roland Asch - auf der Pole Position ohne Zündschlüssel (von der Retro Classics in Stuttgart)

Bruno von Rotz
04.03.2017

Roland Asch und sein Porsche 944 Cup Rennwagen an der Retro Classics Stuttgart 2017 (© Daniel Reinhard)

Roland Asch weiss immer eine unglaubliche Geschichte zu erzählen, so auch zu seinem Start beim Porsche-Cup-Rennen in Kyalami im Jahr 1989:

In der Glutofenhitze von Südafrika 1989 das Feld des "Porsche Turbo World Cup" für den Vorstadt bereit. Alle Fahrer sitzen angeschnallt und voll konzentriert im Fahrzeug. Nur der Mann auf der Pole-Position kämpft mit einem ungewohnten Problem. Er kann sein Fahrzeug nicht starten, der Zündschlüssel fehlt!

Roland Asch springt also wieder aus dem Auto, bricht damit den Vorstart ab und sucht aufgeregt nach dem Schlüssel. Schliesslich findet er ihn im Schloss der Heckklappe steckend, weil während der Startvorbereitungen die Heckklappe zwecks Durchlüftung des Innenraums geöffnet wurde.

Das Startprozedere wird daraufhin, ohne eine Bestrafung des Schwaben, wiederholt und Roland Asch holt sich trotz des Missgeschicks den begehrten Laufsieg.

Asch gewinnt mit dem 944 Turbo auch drei Mal den deutschen Cup in den Jahren 1987, 88 und 89.

Roland Aschs Pokal von Kyalami

Eines der Cup-Autos ist zusammen mit weiteren interessanten Rennwagen aus der Geschichte des 67-jährigen Rennfahrers sind im Moment an der Retro-Classic in Stuttgart zu bewundern. Roland lacht: "Zu jedem dieser Autos gibt es eine gute Geschichte! Übrigens, nach Kyalami fuhr ich alle Rennen nur noch mit einem Ersatzschlüssel im Aschenbecher."

Natürlich bringen wir demnächst einen umfangreichen Messebericht.

Archivierte Einträge:

von cl******
26.11.2019 (23:06)
Antworten
Wie kommt man zu dem vollständigen Bericht von Roland Asch?
Gruß Claus Schmid
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.