Angebot eines Partners

Renaissance der Handschaltung?

Bruno von Rotz
13.11.2015

Schaltung Lamborghini Miura

Wer sich heute einen Neuwagen kauft, wird, vor allem, wenn er im Segment schneller Sportwagen sucht, kaum noch ein Auto finden (oder aussuchen), dessen Gänge von Hand  gewechselt werden müssen (oder dürfen). Am Doppelkupplungsgetriebe kommt man beispielsweise beim Ferrari 488 Spider gar nicht mehr vorbei, gleiches gilt für den Porsche 991/911 GT3. Auch ein Alfa Romeo 4C kann nicht von Hand geschaltet werden.

Dies hat natürlich handfeste Gründe und war wohl auch von den Kunden so gewollt, denn logischerweise schaltet ein DSG schneller, perfekter und warum sollte man auch nicht so fahren wollen, wie es Vettel und Hamilton im Rennsport vorexerzieren, nämlich automatisiert?

Schaltung Lamborghini Murcielago 2007

Es gibt aber eine Gegenbewegung und die findet im Auktionssaal statt. Dort erreichen nämlich Neoklassiker vom Schlage eines Lamborghini Murcielago oder Ferrari 599 neuerdings höhere Preise, wenn sie die klassische Kulissenschaltung aufweisen.

Und auch dies hat natürlich gute Gründe, denn nur die Handschaltung offeriert den ultimativen Eingriff in die Mechanik und diese intensive Integration des Fahrers in die Technik. Und langfristig könnte es sehr wohl sein, dass eine “manual box” deutlich weniger Kummer und Probleme bereitet als ihr moderner Nachfolger. Und da sie immer seltener werden, sind sie umso begehrlicher.

Im Alltagsauto wird die automatisierte Schaltung über kurz oder lang das Handschaltgetriebe verdrängen, beim Klassiker der Zukunft aber sollte man es sich zweimal überlegen, welche Option man wählt, wenn man aussuchen kann ...

Angebote unserer Partner
von hinti.org
13.11.2015 (14:13)
Antworten
Naja, im Alltagsverkehr geniesse ich das Nicht-manuell-Schalten-müssen durchaus. Hingegen wiegt für mich die zunehmende Abkehr von der klassischen Wandlerautomatik viel gravierender. Hinsichtlich Fahrkomfort ist sie nach wie vor der Massstab aller Schaltboxen. Und dazu reichen drei oder vier, wenn's sein muss meinetwegen auch 5 Fahrstufen völlig aus.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.