Der besondere Pickup

Bruno von Rotz
08.10.2015

Dodge Deora von 1967 (© Fiat Chrysler Group)

1967 stand in der Ausstellung “Detroit Autorama” dieser Pickup und brachte die Besucher zum Träumen. Er hiess Dodge Deora, der Name ging dabei auf das spanische Wort Gold zurück. Gebaut worden war der Wagen allerdings nicht von Chrysler/Dodge selber sondern durch die Brüder Alexander. Als Zeichner amtete Harry Bentley Bradley, der die Linien bereits 1964 aufs Papier brachte. Als Ausgangsbasis für die Umwandlung wurde ein Dodge A100 Pickup verwendet.

Dodge A100 Pickup von 1965 (© Fiat Chrysler Group)

Bis zum fertigen Showcar waren allerdings umfangreiche Arbeiten nötig.

Seitenansicht des Dodge Deora von 1967 (© Fiat Chrysler Group)

So wurde etwa der Motor rund einen halben Meter nach hinten verschoben. Die Türen verschwanden, einsteigen mussten Fahrer und Beifahrer durch die (von Ford stammende) Frontscheibe.

Bei rund fünf Meter Länge aber nur wenig über einem Meter Höhe sah das goldfarbig lackierte Ergebnis wahrlich beindruckend aus. Kein Wunder gewann der Wagen neun Preise an der Detroit Autorama 1967 und wurde hinterher über zwei Jahre von Chrysler herumgezeigt. Dann wurde er verkauft und erst viele Jahre später wieder auferweckt. 2009 wechselte der Wagen an einer Versteigerung den Besitzer, damals bereits über 300’000 USD teuer.

Wer weniger auslegen wollte, konnte sich auch eine Kleinversion von Hot Wheels zulegen ...

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...