Rallye-Instrumentarium vor über 50 Jahren

Bruno von Rotz
17.10.2015

Volvo an der Rallye Monte Carlo 1959

Wer meint, moderne Gleichmässigkeitsfahrer an historischen Rallyeverstanstaltungen übertreiben, dem sei einmal ein Blick in die Rallyefahrzeuge in den späten Fünfzigerjahren empfohlen. Das nachfolgend abgebildete Jaguar-Cockpit war da geradezu simpel ...

Jaguar an der Rallye Monte Carlo 1959

... und auch Citroën liess es mit einigen Zusatzuhren bewenden. 

Citroën ID an der Rallye Monte Carlo 1959

Richtig toll aber trieben es die Schweden, die im Volvo eine ganze Uhrenbatterie mitführten (Bild ganz oben).

Die Automobil Revue wertete an der Rallye Monte Carlo 1959 die Uhrensammlungen statistisch aus und fand bei 168 angetretenen Wagen 140 Autos, die mit einem Halda Speedpilot versehen waren. Insgesamt 286 Taschenuhren, Stoppuhren und Chronographen wurden gezählt. Als Standardausrüstung kristallisierte sich ein Halda Speedpilot mit zwei weiteren Spezialuhren heraus. Bei diesen Spezialuhren gab es den beliebten Flugzeugchronographen (wie oben im Jaguar sichtbar), aber auch die verbreitete Autavia-Automobilstoppuhr.

Interessant ist, dass einige Teams die Geschwindigkeit sogar an Vorder- und Hinterachse abnahmen, um Abweichungen zu mitteln. Problematisch wurde damals schon die Ablesbarkeit der einzelnen Instrumente gesehen.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...