Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

The Italian Job und die Persuaders am Concorso in der Villa d’Este

Bruno von Rotz - 27.05.2013

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Aston Martin DB4 Convertible fon 1962 - der Wagen, den Charlie Croker im Film "The Italian Job" von 1969 fuhr

Film- und Fernsehserie werden sofort mit dem Kopf nicken, wenn die Namen Charlie Croker und Brett Sinclair fallen. Vielen Besuchern des Concorso d’Eleganze Villa d’Este aber mussten die Hintergründe zweier ausgestellter Aston Martin zuerst erklärt werden.

Da war einmal der Aston Martin DB 4 Convertible von 1962, elegant und natürlich als Klassiker gesucht. Das ausgestellte Exemplar aber hatte einst im Film “ The Italien Job Sir Michael Caine alias Charlie Croker als fahrbaren Untersatz gedient. Charlie Croker übrigens war im Film übrigens der Anführer einer Bande, die in Turin eine Goldlieferung, die für Fiat gedacht ist, an sich rissen und mit drei Mini-Cooper und den Goldbarren flüchtete, indem sie durch Computermanipulation (im Jahr 1969!) einen Verkehrszusammenbruch inszenierten.

Brett Sinclairs Aston Martin DBS, der für die Fernsehserie "Die Zwei" ("The Persuaders") auf V8 aufgepeppt wurde

Und da war ein orange-farbener  - die Farbe heisst eigentlich “Bahama Yellow”, um genau zu sein - Aston Martin DBS von 1970. Er wurde in der Fernsehserie “ The Persuaders ” (in der deutschen Synchronisation hiess die Serie “Die Zwei”) als Fahrzeug von Brett Sinclair alias Roger Moore genutzt.

Weil man zwar den neuen V8 anpreisen wollte, aber keinen vorrätig hatte, änderte man einfach die Modellbezeichnungen und die Räder am Auto. Das in der Serie verwendete Nummernschild “BS 1” wurde bei der Restaurierung durch das Aston-Martin-Werk gleich auch noch auf Vordermann gebracht.

Brett Sinclairs Nummernschild "BS 1" gehört auch heute noch zum Aston Martin DBS

Ein ausführlicher Bericht zum Concorso d’Eleganza Villa d’Este folgt schon bald.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019