Die besten Auto-Filme aller Zeiten?

Bruno von Rotz
24.11.2010

Neben den inzwischen zahlreichen Dokumentarfilmen zum Thema klassische Autos und historischer Rennsport gibt es auch eine ganze Reihe von Spielfilmen, in denen Autos eine wichtige Rolle spielen. Aus der Vielfalt sind hier einmal die aus meiner Sicht besten und sehenswertesten Filme zusammengefasst.

Die besten Auto-Filme aller Zeiten

Die Liste ist aber wohl nicht vollständig, es fehlt zum Beispiel der Disney-Streifen “Herby in toller Fahrt” aus dem Jahre 1969, der nicht nur den VW Käfer ins Zentrum stellt, sondern auch viele eindrückliche Rennszenen mit (inzwischen) historischen Rennwagen zeigt und einen der seltenen Apollo auf die Leinwand bringt.

Einer der wohl unbestreitbar beeindruckendsten Auto-Filme ist Steve McQueen’s "Le Mans". Nie vorher und nachher wurde in einem Film so wenig gesprochen und so viel rennmässig gefahren.

The Italian Job” ist sowohl im Original, als auch in der Zweitauflage sehenswert, doch kommt die moderne Version dem Werk aus den 60er-Jahren weder bezüglich Fahrzeugselektion (Aston Martin, Jaguar E, Mini Cooper, Lamborghini Miura, Fiat Dino, usw.), noch bezüglich seines spezifischen Charmes nahe. Die Eröffnungsszene mit dem Lamborghini Miura ist einmalig und wurde oftmals kopiert.

Bullit” darf auf der Liste nicht fehlen, die Verfolgungsszenen mit dem 1968er Ford Mustang GT 390 CID Fastback und dem 1968er Dodge Charger R/T 440 Magnum sind legendär.

Selten gezeigt wird der Film “Vanishing Point”, in dessen Zentrum eine Fahrt durch die halben Vereinigten Staaten in einem 1970er Dodge Challenger steht.

Grand Prix” ist ein Meisterwerk, wenn es um die Darstellung der Welt der Formel 1 geht. Die Rennszenen sind atemberaubend und zeigen viel Gespühr des Regisseurs.

Ein sehr spezieller Film ist “C’était un Rendezvous”. Der Film dauert genauso lange, wie eine Filmkassette aufnehmen konnte,  nämlich ca. 10 Minuten, und zeigt die atemberaubende Fahrt in einem Ferrari durch Paris. Geschwindigkeiten über 140 km/h und eine tolle Soundkulisse machen den Kurzfilm zum Leckerbissen. Dass die Szenen gemäss Insidern mit einem Mercedes 450 SEL 6.9 gedreht und die Tonspur von einem Ferrari 275 GTB nachgereicht wurde, schmälert die Freude daran kaum. 

Filmisch nicht wirklich überzeugend, dafür von der Fahrzeugauswahl sehenswert, ist “La Passione”. Chris Rea liess für diesen Film extra den Sharknose Ferrari Formel 1 nachbauen.

Wenn die Wahl auf nur einen Film lauten müsste, dann wäre wohl “Le Mans” der ultimative Auto-Film aus meiner Sicht.

Tags:Filme

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.