Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

1500 Britische Fahrzeuge von 1910-200x trafen sich in Mollis (Glarus, Schweiz)

Bruno von Rotz - 29.08.2010

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um 20 Grad, die auch für Britische Klassiker erträglich waren, trafen sich am 29. August 2010 über 1'500 englische Fahrzeuge zum British Car Meeting in Mollis im Kanton Glarus in der Schweiz gelegen. Damit ist das BCM, wie das Treffen kurz heisst, wohl das grösste seiner Art in der Schweiz. Ehrengast war dieses Jahr Riley und das Angebot, speziell von Nachkriegsfahrzeugen dieser Marke, war denn auch beeindruckend. Daneben fanden sich wie üblich Heerscharen von Triumph TR aller Couleur, MG, Jaguar und Lotus ein, aber auch TVR, Aston-Martin, Vauxhall, Hillman, Rolls-Royce, Bentley, Nash und sogar ein Connaught. Im Gegensatz zu vielen anderen Treffen gibt es beim BCM keine Altersrestriktion, so dass älteste Fahrzeuge neben fast neuwertigen Autos parkierten, Replicas und Recreations sich den Platz friedlich mit teuren Originalen teilten. Für die zahlreichen Zuschauer bot sich ein Querschnitt durch die englische Autoindustrie, der ca. 100 Jahre abdeckte und auch selten gesehene Raritäten beinhaltete.

 

 

Oldtimer Sunday Morning Treffen in Zug - unglaublicher Markenreichtum bei bestem Wetter

Bruno von Rotz - 01.08.2010

Heute fand wieder einmal das Oldtimer Sunday Morning Treffen in Zug statt, diesmal unter dem Motto "Alfa-Romeo - Cuore Sportivo". Und sie kamen. Selten sieht man (ausserhalb eines Alfa-Treffens) soviele verschiedene Alfas auf einem Platz, vom Giulia zur Giulietta Spider, zum Fastback Spider und Gummiboot, bis zum GTV 6 und 6C. Aber es hatte auch einen Alfasud dabei - wann hat man denn das zum letzten Mal gesehen? Und natürlich gab es auch einen GTA zu sehen. Neben den Alfas fanden sich wie üblich hunderte andere Preziosen ein, vom ASA bis zum Tatra. Es ist eine wahre Freude, durch die langen Reihen von Klassikern zu wandern und in Erinnerungen zu schwelgen. Und das ist genau das, was die meisten Zuschauer tun. Und genau deshalb sind solche marken-unabhängigen und unverbindlichen Treffen auch eine grossartige Sache. Die folgenden Bilder geben einen kleinen Einblick in die Vielfältigkeit, die gerade das OSMT bietet. Für Interessenten: Das Treffen findet normalerweise am ersten Sonntag jedes (Sommer-) Monats statt.

 

Weitere Blog-Einträge:

Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer