Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 

Ein Pate für den Fiat X 1/9?

Bruno von Rotz - 03.10.2012

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Fiat X 1 9 von 1973 - am Genfer Automobilsalon von 1973

Im September 1972, also vor fast genau 40 Jahren, präsentierte Fiat den X 1/9, der auf der Bertone-Studie “Runabout-Barchetta” (damals übrigens unter Autobianchi Flagge) aufbaute.

Autobianchi Runabout von 1969

Doch es gab noch andere ähnlich aussehende Studien und Prototypen in jener Zeit, z.B. Giugiaros Karmann Cheetah (VW-Basis) ...

Karmann Cheetah von Giugiaro - praesentiert am Genfer Automobilsalon von 1971

... oder ein Konzeptfahrzeug von Ghia Vignale, das auf dem Chassis von De Tomaso basierte und mit einem kleinen Vierzylindermotor von Ford augerüstet war. Der Ghia-Vignale-Wagen jedenfalls gleicht in vielen Punkten dem Fiat X 1/9, so hatte er ebenfalls ein herausnehmbares Targadach.

Ghia Vignale Studie von 1971 mit Chassis von De Tomaso, Motor Ford, abnehmbares Dach

Fairerweise muss gesagt werden, dass die Bertone-Studie Autobianchi Runabout den Zügen des Mittelmotor-Fiat am nächsten kommt.

Mittelmotorautos von Bertone

Alle Bilder zum Fiat X 1/9 und seinen "Paten" sind wie immer auch im Grossformat im Zwischengas-Archiv zu finden.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge: