Höchstgeschwindigkeitsmessungen auf der Autobahn München-Ingoldstadt

Bruno von Rotz
14.04.2011

Porsche 356 1600 Super bei der Höchstgeschwindigkeitsmessung auf der Autobahn München-Ingoldstadt am 4. November 1958

Wie eine Generalstabsübung muss sich die Geschwindigkeitsmessung vom 4. November 1958 angefühlt haben!

Die Autobahn München-Ingoldstadt war für den Verkehr gesperrt, die ADAC Hauptsportabteilung zeichnete verantwortlich für die Zeitmessung. Drei Fahrer setzten sich abwechslungsweise mit einem Beifahrer in für die Höchstgeschwindigkeitsmessung vorbereitete Sportwagen/Limousinen und fuhren bei kühler und nasser November-Witterung den fliegenden Kilometer (521.000-522.000) in beide Richtungen.

Gemessen wurden sechs verschiedene Fahrzeuge: BMW 507, Mercedes-Benz 220 SE, Mercedes-Benz 300 SL, MG A Twincam, Porsche (356) 1600 Super und Carrera 1600. Die Fahrzeuge wurden teilweise in unterschiedlichen Konfigurationen (mit/ohne Dach, mit spezieller Rennscheibe, mit Coupédach) und mit bis zu 4,5 atü Reifendruck gefahren.

Das Unterfangen “Geschwindigkeitsmessungen” muss das umfangreiche Team mit all den vorgenommenen Umbauten und rund 50 Versuchen den ganzen Tag beschäftigt haben, und nass wurden sie dabei noch dazu. Immerhin lief der Tag unfallfrei ab, was bei Geschwindigkeiten über 200 km/h bei Nässe nicht als selbstverständlich genommen werden kann. 

Der Spitzenwert von 242.5 km/h wurde mit dem 300 SL mit Rennscheibe und Rennverschalung erreicht, während der 220 SE der Langsamste mit 158.25 km/h blieb. Die Ergebnisse wurden dann übrigens in verschiedenen Langstreckentests der Automobil Revue publiziert.

Wir haben diesem besonderen Ereignis einen ausführlichen Bericht mit vielen Fotos und einer detaillierten Ergebnisliste gewidmet.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.