Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Renovation des alten Nürburgring-Fahrerlagers - weiter so!

Daniel Reinhard - 18.01.2011

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Am Nürburgring wird gegenwärtig das alte Fahrerlager renoviert. Die einzigartige Anlage wurde am 18. und 19. Juni 1927 zusammen mit dem Nürburgring eröffnet!

MG K3 in der alten Boxenanlage des Nürburgrings

Wie gerne würde man mit diesen Wellblech-Garagen über die Vergangenheit plaudern. Alle grossen Rennfahrer zwischen 1927 und 1982 verbrachten unzählige Renn- und Testtage in dieser historischen Anlage. Alle grossen Motoren mit oder ohne Kompressor wurden hier gewartet. Gott sei Dank fiel dieses weltweit einzigartige Fahrerlager 1982, als der neue Nürburgring gebaut wurde, nicht den Baggern zum Opfer.

Das historische Fahrerlager am Nürburgring

Die Betreibergesellschaft des Nürburgrings (Nürburgring Automotive GmbH) investiert nun in den Erhalt und die Wiederaufwertung des historischen Fahrerlagers: Boxen werden wieder zurückgebaut, Emaillelampen nach alten Unterlagen gefertigt und wieder in den restaurierten Boxen aufgehängt, Boxenwände und Wellblechfronten mit den alten Farbmischungen gestrichen, Metallschilder gebrannt und zur Kennzeichnung der Boxen angebracht. Auch die hölzerne Sprecherkabine bekommt einen prominenten Platz.

Boxe 20 des historischen Fahrerlagers am Nürburgring

Alles Moderne wird verbannt bzw. so platziert, dass es nicht sichtbar sein wird.

Sind wir froh, dass am Nürburgring ein Umdenken stattgefunden hat und das Geld jetzt am richtigen Ort investiert wird.
Wir können es kaum erwarten unsere Autos in naher Zukunft in die neu renovierte Anlage zu schieben.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Galledia