Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Zum 25-Jahre-Jubiläum reiste der schweizerische Packard-Club ins Bündnerland

Hans-Ruedi Wyss - 18.09.2018

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Packardclub Switzerland - Bergün

Die vor dem 2. Weltkrieg führende Nobel-Marke ‘ Packard ’ gibt es nun schon seit mehr als 60 Jahren nicht mehr. Zum Erfahrungsaustausch und zur Beschaffung von Ersatzteilen aus den USA gründeten einige Packard-Besitzer vor 25 Jahren, genau am 26. April 1993, den “Packardclub Switzerland”. Ein weiteres Ziel war natürlich die Pflege der Kameradschaft, gemeinsame Ausfahrten und Anlässe mit Gelegenheit für “Benzingespräche”. Heute zählt der Club 48 Mitglieder.

Jährlich werden mehrere Anlässe, so etwa ein “Anfahren” im Mai, eine Eintagesfahrt mit Generalversammlung sowie eine Zweitagesausfahrt im September organisiert. Das Jahr wird jeweils mit dem Winterhöck im November (ohne Oldtimer) abgeschlossen.
Alle zwei Jahre findet ein «Euro Packard Meeting» statt. Diese Treffen werden jeweils auch vom Schweizer Club mit einer stattlichen Delegation besucht. 2015 führte der «Packardclub Switzerland» den Anlass mit grossem Erfolg durch. 2017 fand die mehrtägige Veranstaltung in Blenkburg (Deutschland) statt, nächstes Jahr wird Wien Austragungsort sein.

Zum Anlass des 25-Jahre-Jubiläums organisierte ein vierköpfiges Kommittee eine fünftägige «Jubiläums-Reise» ins Bündnerland. Ausgangspunkt für die Fahrten war das Hotel «Des Alpes» in Flims Waldhaus.

Packardclub Switzerland - Rheinschlucht

18 Packards mit den Jahrgängen 1925 bis 1950 nahmen am Anlass teil und überstanden die Fahrten pannenfrei. Die Reise führte unter anderem nach Chur, wo die Altstadt unter kundiger Führung besichtigt werden durfte. Ein weiterer Tagesausflug leitete die Truppe ins Bergün, wo das Bahnmuseum besucht wurde und am Nachmittag ein Erholungsbad im Schwefelthermalbad in Alvaneu-Bad lockte.

Packardclub Switzerland - Alvaneu-Bad Parkplatz

Am Samstag stand eine Fahrt nach Disentis und die Besichtigung der Rheinschlucht auf dem Programm, sowie einer der Höhepunkte des Anlasses, das Gala-Dinner im historischen “Belle Epoque”-Kaminzimmer des “Grandhotels Flims-Waldhaus”. Den letzten Tag ging man schliesslich ruhiger an mit Ausschlafen und Verabschiedung. Ein gelungener Anlass und wunderschöne Autos!

Tags: 

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer