Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Früher gebräuchlich - Schaltmarkierungen

Bruno von Rotz
20.09.2018

Tacho des Toyota Liftback Corona von 1980

Heute hat eigentlich fast jedes Auto einen Drehzahlmesser, entsprechend kommt auch kaum ein Fahrzeughersteller noch auf die Idee, die idealen oder spätestens Schaltzeitpunkte auf dem Tachometer einzutragen.

Früher war dies aber noch gang und gäbe, und “früher” ist gar noch nicht so lange her. Die obere Abbildung zeigt die Geschwindigkeitsanzeige eines Toyota Corona Liftback von 1980. Trotz Fünfganggetriebe und insgesamt umfangreicher Ausrüstung fehlte der Drehzahlmesser.

Cockpit des Toyota Liftback Corona von 1980

Im Tacho waren dann nur die Maximalgeschwindigkeiten der ersten drei Gänge eingetragen, wohl weil der Fünfte als Schongang ausgelegt war oder nicht in allen Modellen installiert wurde.

Natürlich ersetzten die eingezeichneten Schaltpunkte den Drehzahlmesser nicht komplett, aber die Autofahrer von früher hatten gelernt, nach Gehör zu fahren, was bei den deutlich vernehmbaren Motoren auch einfacher war als heute …

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!