Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019

Der 3D-Druck kommt auch im Oldtimerumfeld, aber …

Bruno von Rotz - 03.07.2017

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Poll 85 - Frage der Woche - 3D Druck

Ersatzteile für den Oldtimer mit dem eigenen Computer und einem Drucker, der dreidimensionale Objekte produzieren kann, herzustellen, das hätte vor 20 Jahren noch wie Science Fiction getönt. In den letzten Jahren aber hat sich die 3D-Drucktechnologie schnell entwickelt und wurde gleichzeitig auch kostengünstiger, so dass viele Oldtimerspezialisten bereits darauf zurückgreifen, wenn nicht mehr verfügbare Ersatzeile nachgebaut werden sollen.

Während die einen glauben, dass fast alles im 3D-Drucker entstehen kann, sind andere allerdings noch skeptisch. Da lag natürlich eine “ Frage der Woche ” an die Zwischengas-Leser nahe und so wurden diese gefragt, ob sie glauben, dass wir in Zukunft viele Ersatzteilprobleme dank dreidimensionalem Druck lösen können.

Insgesamt zeigte sich gesunder, aber vorsichtiger Optimismus. 63% der (310) teilnehmenden Leser sprachen sich dafür aus, dass zwar bestimmte Teile im 3D-Druck entstehen könnten, dass aber das Gros der Ersatzteile weiterhin auf herkömmliche Art und Weise zu fertigen zu zu beschaffen sei.

Immerhin 29%, also fast ein Drittel, aber trauen der neuen Technologie deutlich mehr zu. Sie gehen davon aus, dass der 3D-Druck in Zukunft auch mit komplexesten und grössten Ersatzteilen kosteneffizient fertig werden wird und somit tatsächlich ein grosser Problemlöser sein wird.

5% sehen im 3D-Druck eher eine Spielerei und keine Lösung für die Ersatzteilproduktion bei alten Autos.

Hier folgt nun noch das grafisch aufbereitete Ergebnis der Umfrage:

Poll 85 - Frage der Woche - 3D Druck - Auflösung/Auswertung

Bereits läuft die nächste Frage der Woche, bei der es darum geht, wie lange eigentlich der Verkauf eines Oldtimer/Youngtimers dauert .

Und natürlich kann man weiterhin alle bisherigen Ergebnisse zu den “Fragen der Woche” im entsprechenden Themenkanal nachlesen.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer