Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
Hamburg Motor Classics: Hamburg Motor Classics 2017

Geflügelte Autos anstatt geflügelte Worte

Bruno von Rotz - 05.01.2017

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Dodge Hemi Daytona 1969 © Mecum

Kürzlich habe ich irgendwo in der Porsche-Literatur gelesen, dass der 911 Carrera RS das erste Serienauto mit Heckspoiler gewesen sei. Nun, da hat der Autor wohl vergessen, nach Amerika zu schauen, denn da gab es schon Ende der Sechzigerjahre Fahrzeuge, die einen sicherlich nicht zu übersehenden Flügel trugen. Das war die Zeit der Dodge Hemi Daytona (Bild oben) und Plymouth Superbird, von denen über 2000 gebaut wurden.

Mecum wird ab morgen an der traditionellen Kissimmee-Versteigerung fast ein Dutzend dieser raren amerikanischen Klassikern (im Rahmen einer 10-tägigen Auktion von 3000 Autos!) versteigern und einige davon sind auch richtig wertvoll.

Der grüne Dodge Hemi Daytona von 1969 etwa wurde auf USD 900’000 bis 1’100’000 geschätzt, schliesslich wurden nur 70 dieser Autos im Jahr 1969 produziert. Zudem ist es einer von zwei in der auffälligen Lackierung.

Plymouth Superbird 1970 © Mecum

Günstiger gelingt der Einstieg in den Flügelclub mit einem “gewöhnlicheren” Plymouth Superbird von 1970 ohne Hemi-Motor in Weiss, er wird mit einem Estimate von USD 135’000 bis 160’000 aufgeführt, sieht aber kaum weniger spektakulär aus.

Plymouth Hemi Superbird 1970 © Mecum

Auch bei Plymouth gab es die Hemi-Version und auch diese ist kostspielig, nämlich USD 600’000 bis 750’000 im Falle des orangen Superbird-Modells von 1970 mit 426/425 HP Maschine.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge: