Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Mit Krawatte in der Steilwand

Bruno von Rotz
07.01.2017

Vauxhall XVR in Monza (© Vauxhall / GM Corporation)

Wer sich in einen Prototypen setzt, um ihn auf der Rennstrecke zu erproben, würde sich heute in einen nicht brennbaren Rennfahreranzug kleiden und einen Helm aufsetzen, sogar Handschuhe und Rennfahrerschuhe würde er anziehen.

Nicht so vor 50 Jahren. Da setzte man sich mit Kleidern, die man auch zur Vorstandssitzung oder zur Vermählung hätte tragen können, hinters Lenkrad. Selbst wenn es sich beim Wagen um einen Vauxhall XVR handelt und die Rennstrecke (Monza) eine Steilwandkurve aufwies.

Dieser Sportwagen aus Grossbritannien übrigens ist für sich selber bereits legendär. Er entstand in den Jahren 1964 bis 1966 als Konzeptfahrzeug, wurde von einem Vierzylinder-1975-cm3-Motor angerieben und war über 170 km/h schnell. Öffentlich gezeigt wurde er am Genfer Autosalon im März 1966, später auch in Paris und London. Es entstanden wohl drei Prototypen, zwei davon wurden wieder zerstört, einer hat überlebt. Gottseidank!

Mehr ‘ Bilder (fast) ohne Worte ’ gibt es in einem eigenen Themenkanal.

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!