Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Designentwicklung in sieben Jahren

Bruno von Rotz
09.11.2021

Designentwicklung vom Lamborghini 350 GT bis zum Lamborghini Countach, gesehen an der Auto Zürich Classic 2021 (© Bruno von Rotz)

Haben Sie manchmal das Gefühl, das Autodesign entwickle sich kaum weiter und es werde immer wieder mehr oder weniger dasselbe produziert?

Nun, blicken wir einmal zurück auf das Jahr 1964 und die Jahre, die folgten. Im März 1964 nämlich zeigte die Firma Lamborghini am Genfer Automobilsalon sein erstes Serienautomobil, den 350 GT. Nur fünf Monate vorher hatten die umtriebigen Sportwagen-Entwickler in Turin mit dem 350 GTV Prototypen ihr erstes Auto überhaupt vorgestellt.

Am Genfer Autosalon im März 1966 wurde dann der Lamborghini Miura erstmals präsentiert. Zwei Jahre später zeigte man dort den Lamborghini Espada.

Und im März 1971 dann zog der Prototyp des Lamborghini Countach die Besucher des Genfer Automobilsalons in seinen Bann.

Nur sieben Jahre waren zwischen der ersten Vorstellung des 350 GT und des Countach vergangen, dazwischen waren mit dem Miura und dem Espada zwei epochale Entwürfe gezeigt worden. Und die Unterschiede zwischen diesen vier Sportwagen hätten kaum grösser sein können.

Erst wenn man den 350 GT direkt neben einem Countach sieht, kann man erahnen, welcher Kreativitätsschub in diesen Jahren durch die Autoindustrie ging. Einen solchen würde man sich für manchen Autohersteller heute wieder wünschen …

P.S. Die beiden Lambos wurden an der vergangenen Auto Zürich Classic 2021 fotografiert, dazu gibt es natürlich auch einen Bericht mit vielen Bildern.

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!