Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Verpasste Chancen?

Bruno von Rotz
03.11.2021

Lamborghini P400 von 1969 - verkauf vom RM/Soteby's im Jahr 2019 in London (© Peter Singhof)

In Gesprächen unter Oldtimer-Enthusiasten kommt immer wieder das Thema “verpasste Chancen” auf. Wenn ich damals diesen Flügeltürer für DM 50’000 gekauft hätte … Oder wenn mir dieser interessante Bugatti Typ 35 nicht durch die Lappen gegangen wäre …

Tatsächlich haben viele von uns immer wieder interessante Autos zum Kauf angeboten erhalten. Ich selber erinnere mich an einen Lamborghini Miura im fünfstelligen Bereich, an einen brauchbaren Porsche 911 Carrera RS 2.7 für knapp 70’000 Franken oder an einen rüstigen Aston Martin DB4, der kaum mehr als ein gut ausgestattetes Alltagsauto heute kostete. Bei einigen überlegte man etwas länger, andere verwarf man schneller.

Verpasste Chancen? Vielleicht. Nur die wenigsten von uns haben oder hätten die Geduld (und die Mittel) gehabt zu warten, bis die Wertnotierungen nach oben schnellten. Viele aus heutiger Sicht interessante Autos verkaufte man schon nach einiger Zeit wieder, weil man Lust auf etwas anderes hatte oder weil man mit dem Wagen halt doch nicht ganz glücklich wurde. Und selbst, wenn man den Klassiker bis heute behalten hätte, wäre der grösste Teil des Wertgewinns für Unterbringungs-, Wartungs- und Versicherungskosten draufgegangen.

Richtig rentiert hätte das “Behalten” nur, wenn man das alte Auto einfach irgendwo günstig untergestellt und vergessen hätte. Anfangs der Siebzigerjahre konnte man einen Ferrari 250 GTO durchaus für 20’000 Franken kaufen. Hätte man ihn für jährlich 1000 Franken in einer trockenen Halle verstaut und gewartet, so könnte man den unrestaurierten Sportwagen heute für einen zweistelligen Millionenbetrag verkaufen. Bei den meisten Autos aber liegt das Verhältnis zwischen erzielbarem Verkaufspreis und aufgelaufenen Kosten weniger günstig. Und auch beim GTO wäre die Rechnung weniger gut aufgegangen, wenn man den falschen Verkaufszeitpunkt gewählt hätte.

Diese “verpassten Chancen” sind zwar ein nettes Diskussionsthema, aber eigentlich fast schon ein Mythos. Ich selber habe nur einen alten Wagen mehr als 20 Jahre lang behalten und in dieser Zeit hat sich der Wert gerade einmal veranderthalbfacht. Eine clevere Investition war das jedenfalls nicht, dafür hat das Auto aber auch auf der Strasse immer wieder viel Freude bereitet …. und das ist doch eigentlich die Hauptsache.

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!