Lieber die "Bildli" als den Kaugummi!

Daniel Reinhard
17.04.2021

Zu meiner Schulzeit gab es die "Panini-Bildli" (ein Bildchen) nicht nur von Fussballern. Nein, auch der Motorsport kam Ende der Sechzigerjahre zum Zug. Ich glaube mich zu erinnern, dass damals vielleicht 4 "Bildli", verpackt mit einem flachen, rosaroten Kaugummi, 50 Rappen kosteten. (Falls jemand von euch Lesern diese Zahlen besser in Erinnerung habt, dann bitte ich um Korrektur per Kommentar unter diesem Blog).

So kauften wir Kaugummi für Kaugummi, um an die Bildchen zu kommen und um das Album zu füllen. Um die komplette Serie von 50 verschiedenen Bildchen zu erreichen, kauften wir ein Vielfaches an Kaugummis und vernichteten damit unser wöchentliches Sackgeld. Am Ende wurde es dann sehr eng und das Tauschgeschäft immer härter. Bekam man zu Beginn noch einen Siffert für einen Rindt und einen Stewart, also einen für zwei andere, so musste man gegen Ende für den äusserst raren Porsche 907 mit der Bildnummer 13 schon satte 20 andere hergeben. Aber ohne ihn war die Sammlung leider nicht komplett.

Ich erinnere mich noch genau, wie wir nach der Schule vor dem Kolonialwaren-Laden, wie man ihn ja heute schon gar nicht mehr nennen darf, standen und untereinander tauschten, neue kauften und wieder tauschten, bis nach Wochen die Serie dann endlich komplett war und wir alle für die kommenden drei Jahre mit Kaugummis ausgestattet waren.

von Me******
17.04.2021 (09:42)
Antworten
ich erinnere mich auch noch an die Bildli, 50 Rappen war damals viel Geld, dr 5er Bolle het no 5 Rappe koschtet und e Päckli Zigarette 90 Rappe
von Ru******
20.04.2021 (11:29)
Antworten
Ich habe auch gchätschgümmelet als Schulbub, aber an diese Bildchen erinnere ich mich nicht. In den 50-er/60-ern gab es - - - wenn du x-Dutzend Bazzoka gekaut hattest - - - es Bazzocka Liibli (Fussballerleibchen) und bei Wrigleys Fussballerbildli. Hingegen, wie ich mich entsinne, Auto-und Flugibilder erhielt man in der Drogerie beim Einkauf ab ein paar Franken. Diese gesammelten Bildli habe ich alle noch. Fein säuberlich im Album eingeklebt. Foto gefällig?
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.