Nicht immer alles glauben!

Daniel Reinhard
27.04.2021

Ja man muss nicht immer alles glauben, dies gilt auch bei Beiträgen auf Zwischengas. Wo gearbeitet wird, passieren Fehler, das ist und bleibt so. Doch wir machten neulich einen kleinen Test, um zu sehen, wie genau unsere Berichte gelesen werden. Portraitieren wir ein Auto, so kommen schnell die kleinen Verbesserungen von den Leuten, die genau diesen Wagentyp in und auswendig kennen. Genau davon lebt auch die Seite zwischengas.com, nichts ist für die Ewigkeit eingemeisselt, jederzeit können Verbesserungen oder Ergänzungen einfliessen. Nun wollten wir aber mal prüfen, ob Kommentare oder sonstige Rückmeldungen auch bei einem Beitrag über Personen eintrudeln...

Sie erinnern sich an dieses Bild?

Das obere Bild stammt aus einem kürzlich publizierten Blog . Darin bauten wir bewusst einen Fehler ein. Und tatsächlich kam nach genau fünf Tagen der Kommentar von unserem Leser "SE", dass das nicht Schuppan, sondern van Lennep ist. Das stimmt natürlich und ganz herzliche Gratulation!

Gijs van Lennep geboren am 16.3.1942 in Aerdenhout fuhr von 1971 bis 1975 acht Rennen in der F1 (Stichting Autoraces Nederland 1971,  Williams (ISO) 1973/74 und Ensign 1975) und holte dabei 2 WM-Punkte (jeweils 6. beim GP Holland 1973 und GP Deutschland 1975). 1971 gewann er dann zusammen mit Dr. Helmut Marko im Porsche 917 die 24 Stunden von Le Mans. Sie fuhren damals mit 5335,313 km einen neuen Distanzrekord, der erst 2010 vom Audi R15 TDI mit Mike Rockenfeller, Timo Bernhard und Romain Dumas um 75 km geschlagen wurde. Ich weiss, der Vergleich hinkt natürlich, da der Umbau mit den beiden Schikanen auf der langen "Hunaudières-Geraden" dazukam.

1976, in seinem letzten Aktiv-Jahr, gewann er den Klassiker zusammen mit Jacky Ickx im Porsche 936 zum zweiten Mal und bereits zwei Jahre vorher (1974) schaffte er es mit Herbert Müller im 911 Carrera RSR noch als Gesamtzweiter aufs Podest.

Hier aber jetzt noch ein Bild von Vern Schuppan: vlnr: Frau Schuppan, John Fitzpatrick, Vern Schuppan und Arie Luyendyk:

von co******
04.05.2021 (09:10)
Antworten
......bewusst Fehler eingebaut, den muss ich mir merken ;-)
Antwort von Reiffan
04.05.2021 (19:35)
Da bin ich der gleichen Vermutung... ;-)
von ma******
27.04.2021 (16:53)
Antworten
Da habt ihr mich aber verladen. Mir ist einfach der Name Gijs van Lennep nicht mehr eingefallen. Dann habe ich im Internet recherchiert und bin natürlich auf van Lennep gekommen. Als ich dann die Auflösung sah: wie kann ich mich bloß so täuschen? Vern Schuppan; ich war dann doch erstaunt. Ich bin aber nun doch froh, dass ich auf dem richtigen Weg war.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.