Autoelektrik- und Elektronik vor 40 Jahren

Bruno von Rotz
30.04.2013

Schaumodell Bosch Elektrik- und Elektronik-Komponenten am Pariser Automobilsalon 1972

Als wir über dieses Bild stolperten, mussten wir schmunzeln. Bosch demonstrierte anlässlich des Pariser Autosalon 1972 stolz mit einem vereinfachten Schaumodell eines Mercedes Benz SLs, wie wichtig die Elektrik- und Elektronikteile im Automobilbau geworden waren.

Sehr schön sieht man die Kerzen, den Alternator. den Anlasser, den Kühlventilator, Lampen, Zündspule und die Batterie, sowie Scheibenwischer, Hupe und ein paar weitere Kleinteile. Ziemlich übersichtlich das ganze, vor allem wenn man es mit den Myriaden von Elektromotoren und Microchips vergleicht, die sich heute in einem modernen Fahrzeug tummeln, verbunden über ein Bussystem und kilometerlange Kabelstränge.

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.