Wenn der Fahrersitz wackelt

Bruno von Rotz
04.04.2016

Der Fahrersitz des Peugeot 205 GTI wackelt ein bisschen

Er hat wieder Auslauf erhalten, unser Redaktions-Peugeot 205 GTI. Und er hat natürlich ein Übel nicht verloren, das ihn schon im Herbst zeichnete: Der Fahrersitz wackelt. Es ist nicht schlimm, aber man spürt es bei Lastwechseln, dass der nach vorne klappbare Fahrersitz nicht mehr fest sitzt, sondern sich etwas bewegt, einen Zentimeter vielleicht.

Die Fahrsicherheit ist damit nicht eingeschränkt, es irritiert halt. Es stört einen heute sicher viel mehr, als man es vor 20 Jahren wahrgenommen hätte, denn der moderne Autofahrer ist viel verwöhnter, was die Perfektion im Automobil angeht.

Die Reparatur dieses Fahrersitzes, so zeigt eine Recherche im Internet, könnte aufwändiger sein als das Anziehen von Schrauben. Möglicherweise ist gar Schweissarbeit angesagt, denn wahrscheinlich handelt es sich bei der Problematik um ein übliches Leiden der 205-Baureihe. Entsprechend werden wir nichts überstürzen, denn vermutlich wackelt der Sitz schon seit fünf oder zehn Jahren …

Archivierte Einträge:

von 93******
05.04.2016 (08:40)
Antworten
Hatte in meiner Jugend sicher 6 205GTIs und kann mich lebhaft an diese Problematik erinnern - ich hatte diese bei jedem!! Mein Garagist sagte immer "mach Dir dann Sorgen wenn es nicht mehr klappert.."
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.