Klassikerperlen der Zukunft - Ford Focus RS

Bruno von Rotz
25.06.2015

Ford Focus RS von 2002 (© Ford Motor Company)

2002 wurde erstmals ein Ford Focus RS vorgestellt, konzipiert als Leistungsspitze im frontgetriebenen Focus-Modellprogramm, das bereits seit 1998 in Produktion war. Der Focus RS leistete mit 215 PS mehr als alle anderen Focus und er war mit einer Reihe von Motorsport-Accessoires ausgestattet. Der erste Focus RS wurde nur ein Jahr lang gebaut, 4501 Exemplare sollen entstanden sein. Und es gab ihn nur in einer Farbe, nämlich “Ford Racing Blue”. Die Briten liebten “ihren” RS, der von der Ausrichtung her in die Fussstapfen des Ford Escort RS 2000 und seiner Vorgänger trat.

Ford Focus RS von 2009 (© Ford Motor Company)

Erst 2008 gab es, nun von der zweiten Focus-Generation, wieder einen RS. Er sah deutlich aggressiver aus als sein Vorgänger und auch diese Variante mit nunmehr 305 PS wurde nur in limitierten Zahlen produziert, 11’000 Exemplare wurden in knapp zwei Jahren produziert. Es folgten noch 500 Exemplare von einer nachgeschärften Variante RS500 mit 350 PS, dann war wieder Pause.

Ford Focus RS von 2015 (© Ford Motor Company)

Wieder mussten die Fans ein paar Jahre warten. Denn erst 2015 wurde die dritte Variante des nun auch viertürig erhältlichen Focus RS angekündigt. Man munkelt von deutlich über 300 PS und optisch steht die neue Variante seinen Vorgängern kaum nach.

Der Ford Focus RS war nie billig, immer leistungsstark und an der Spitze seiner Klasse. Darum ist er Kult und verdient schon deshalb den Eintritt in die Gruppe der Klassikerperlen der Zukunft.

Weitere Klassikerperlen der Zukunft finden sich in unserem stetig wachsenen Themenkanal.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.