Die berühmte Uhr von Le Mans

Balz Schreier
19.06.2015

Uhr Le Mans im Jahr 1970 (aus dem Film Le Mans)

Wir alle haben schon x-fach die berühmte Uhr von Le Mans gesehen. Das 24-Stunden-Rennen ist eines der wenigen, das exakt 24 Stunden dauert, somit zweimal um die (12-Stunden-) Uhr läuft. Aber, erinnern wir uns, welche Uhrzeit die runde Anzeige am Start vermeldete? War es 15 Uhr, 16 Uhr oder gar 14 Uhr?

Tatsächlich nämlich wurde das Rennen zwischen 1929 und 2008 jeweils um 16:00 Lokalzeit gestartet, seit 2009 aber wird das Startzeichen am Samstag um 15:00 gegeben.

Uhr Le Mans im Jahr 1970 (aus dem Film Le Mans)

Im Jahr 1968 wurde allerdings bereits um 14:00 losgefahren, weil das Rennen später im Jahr stattfand, und 1984 und 2007 entschieden die Organisatoren, den Beginn wegen Wahlen auf 15:00 vorzuverlegen. Und dann gab es noch das Jahr 2006, als der ACO die Startzeit auf 17:00 ansetzte, um während der Fussballweltmeisterschaften die maximale Fernsehreichweite zu erreichen.

Uhr Le Mans im Jahr 1970 (aus dem Film Le Mans)

Es ist also gar nicht so eindeutig, dass die Le-Mans-Uhr auf den Bildern hier 16:00 anzeigt. Der Film “Le Mans” von Steve McQueen, dem die hier gezeigten Bilder entliehen sind, aber spielte im Jahr 1970 und daher wurde “traditionell” um 16:00 losgebraust.

Uhr Le Mans im Jahr 1970 (aus dem Film Le Mans)

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.