Alfa Romeo und seine Flugzeugmotoren

Thomas Suter
10.06.2015

Alfa Romeo Fans feiern Flugmotoren der Vergangenheit

Alfa Romeo – klar, ein italienischer Automobil-Hersteller. Dass die lombardische Manufaktur unter anderem auch Flugzeug-Motoren herstellte, wissen heute nur noch die Wenigsten.

Im Juni feierten rund 150 begeisterte Alfisti in Sesto Calende und in Malnate „SIAI Marchetti – cento anni da festeggiare con Alfa Romeo“.

Flugzeug mit Alfa Romeo Motoren

Im Zentrum stand der Bomber „Savoia Marchetti SM.79“, der von einem 9-Stern-Alfa-Romeo-Motor angetrieben wurde und zu seiner aktuellen Zeit zu Beginn der 30er Jahre eines der schnellsten Bomberflugzeuge der Welt war.

Einer der damaligen Testpiloten war Max Capelli – ihm und dem Bomber zu Ehren organisierte sein Sohn Fausto Capelli die Jubiläumsveranstaltung.

Sternmotor von Alfa Romeo enthüllt

Dass es ohne Rauch nicht ging, bewies die eindrucksvolle Demo am Ufer des Lago Maggiore in Sesto Calende: Aus dem Museum wurde extra der 9-Stern-Motor von Alfa Romeo herangerollt, von der Nicola Romeo-Enkelin Daniela enthüllt und gezündet. Infernalisches Motorengeheul ertönte zur Freude der 150 Alfisti, die dem Lärm andächtig lauschten.

Der erachende Sternmotor von Alfa Romeo

 

Loading...