Angebot eines Partners

Der Opel GT als Gipfelstürmer

Klaus Brommenecker
11.08.2014

Opel GT 1900 auf dem Jungfraujoch 1969

Im Herbst 1969 hat der Reifenhersteller Firestone fünf Importeure mit je einem Fahrzeug zu einem einmaligen Event auf das schweizerische Jungfraujoch im Berner Oberland (Höhe: 3’454 Meter) zwecks Winterreifentest eingeladen. Ich war der Auserwählte, der für die General Motors SA, Biel, mit einem Opel GT 1900 teilnehmen durfte.

Der Anlass wurde vom 28. September bis 3. Oktober 1969 auf dem Aletschgletscher im Jungfraugebiet abgehalten. Das Team bestand aus einem Ford Capri, Renault 8, Simca 1100, Austin und dem wunderschönen roten Opel GT 1900.

Die fünf Testfahrzeuge auf dem Jungfraujoch 1969

Nachdem wir alle Fahrzeuge auf die Waggons der Zahnradbahn in Lauterbrunnen verladen hatten, ging es ab in die Höhe. Größere Fahrzeuge konnte man an diesen Test nicht teilnehmen lassen, da der Verbindungstunnel vom Bergbahnhof Jungfrau zum Aletschgletscher, durch den wir die Fahrzeuge schieben mussten, zu schmal war.

Unser schöne GT ging nicht durch das Tunneltor, und so wurde es kurzerhand von einigen Arbeitern mit Hammer, Meißel und Kompressor aus dem Fels herausgebrochen - das brachte die entscheidenden Zentimeter für die freie Durchfahrt.

Als endlich alle Fahrzeuge auf dem Gletscher waren, mussten die Vergaser völlig neu eingestellt werden - wegen der dünnen Luft in dieser Höhe. Wir wohnten die ganze Woche im alten Hotel „Jungfrau", das einige Jahre später bis auf die Grundmauern abgebrannt ist.

Die Winterreifen wurden sehr ausgiebig getestet, jedoch mussten wir Unmengen von Schneezement streuen, um den Schnee wieder zu verfestigen, denn der Wettergott meinte es zu gut mit uns und ließ die Sonne täglich scheinen.
Am vorletzten Tag waren die Journalisten aus ganz Europa angereist, um die neuen Winterreifen von Firestone zu testen. Bestimmt war es kein sinnvoller Test, dafür aber einmalig! Noch nie zuvor war ein Auto auf dem Jungfraujoch, und die Reaktionen auf die vielen Presseberichte waren auch entsprechend heftig. Es rief die Naturschützer auf den Plan, und man konnte nachlesen, dass die Behörden solche Aktionen nicht mehr bewilligen werden.

Aber nichts gilt für die Ewigkeit, und so wurde der neue Bugatti Veyron vor einiger Zeit auf dem Jungfraujoch der Presse vorgestellt - aber der Opel GT war der Erste!

(Dieser Beitrag erschien zuerst in der Clubzeitschrift “Der Zuverlässige” der Alt-Opel-IG)

Angebote unserer Partner
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!