Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Klassikerperlen der Zukunft - Opel Kadett E GSI

Bruno von Rotz
06.08.2014

Opel Kadett E GSI 1989 (© Opel / General Motors)

Vom 1984 bis 1993 baute Opel die Kadett-Baureihe E, also neun Jahre lang. Es war dies der letzte “Kadett”, denn der Nachfolger hiess bereits Astra. Natürlich gab es auch wieder ein sportliches Spitzenmodell namens “GSI”.

Das schnelle Modell war ein Aerodynamik-Künstler, tatsächlich betrug der Luftwiderstandsbeiwert der optimierten Karosserie nur 0.30 cw.

Opel Kadett E GSI 1986 (© Opel / General Motors)

Ausgerüstet wurde der GSI zuerst mit 1,8- und später mit 2,0-Liter-Motoren, die immer mit einer Einspritzung befüllt wurden. 1988 wurde von zwei auf vier Ventile pro Zylinder aufgerüstet, was den GSI 16 auf 150 statt vorher 115 PS brachte

Der sportliche Kadett war tiefergelegt und konnte auch mit gehobenen Ausstattungselementen bestellt werden. Es gab ihn zwei- und viertürig, immer mit Heckklappe.

Der Bestand an überlebenden Modellen hat sich in den letzten Jahren stetig reduziert, originale und gut erhaltene Fahrzeuge dürften schon heute bereits schwierig zu finden sein.

Natürlich hatte der Kadett E GSI nicht ganz Nimbus des früheren C GT/E, aber er war ein gutes Auto, das viel Spass beim Fahren machte. Dies dürfte ihm in Zukunft den Klassikerstatus sichern.

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!