Warum ein Navigationsgerät die Strassenkarte nicht ersetzen kann

Daniel Reinhard
26.02.2013

Karte als Wetterschutz

Der eine oder andere mag sich wundern, was denn eine Strassenkarte auf Papier im Zeitalter der satellitengestützten Navigation noch soll.

Denn, es ist ja so einfach. Sitzt man im Auto, werden alle Angaben vom Bestimmungsort, mehr oder weniger kompliziert, eingegeben und schon wird man von sympathischer Frauenstimme zum Ziel geführt.
Meistens klappt es auch problemlos, doch ab und an geht die Zielführung daneben. Ohne Karte und ohne Ortskundigkeit wird dem Navigationssystem blind vertraut.

So sind wir zum Beispiel, anlässlich der Vintage-Klassik auf dem Nürburgring, auf der Suche nach unserem Hotel in der Eifel, in ein Wohngebiet von Einfamilienhäusern geführt worden. Das “Navi” verhedderte sich infolge einer Strassensperrung und so kurvten wir nachts um elf Uhr zu Dritt, jeder mit Hänger und Oldtimer, zwei Runden um dieselben vier, fünf Häuser, während sich die Ansage immerzu wiederholte: „An der nächsten Kreuzung bitte links abbiegen, an der nächsten Kreuzung bitte links abbiegen” Und so weiter, und so weiter. Hätten wir nicht selbst aufgegeben, würden wir vermutlich noch heute unsere Runden drehen.

Busunglück wegen falscher Führung durch das Navigationsgerät

Schlimmer jedoch sind ähnliche Situationen, wenn vollbesetzte Reisebusse vom Navigationssystem irregeführt werden. Der abgebildete, von der Feuerwehr gesicherte Bus wurde über eine „Abkürzung zum Ziel geführt” und strandete beim Versuch, auf der zu schmalen Strasse eine viel zu enge Spitzkehre zu befahren.  

Kommen wir also zurück zur guten, alten Strassenkarte aus Papier, welche nicht nur das räumliche Denken des Fahrer erweitert, sondern als auch als Sonnenschutz im Cabrio von Nutzen sein kann, wie zum Beispiel beim Telefonieren (Bild oben).

Kartenlesen an einer Rallye

von ae******
09.04.2013 (21:50)
Antworten
ja ja, die neuen Technologien können einfach noch nicht alles. Ich besitze auch ein Navi, brauche es jedoch selten, nur in Orten zum Auffinden von Adressen. Meistens , aber nicht immer klappt es.
Also bitte keinen blinden Gehorsam dem Navi, es könnte kostspielig werden.
Das Kartenlesen sollte niemand vergessen.
Guter Beitrag !!!
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.