Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
SC-Abo-Kampagne

Wer kennt Veritas-Mann Lorenz Dietrich?

Bruno von Rotz - 15.08.2012

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Veritas Comet S im Jahr 1950 mit der ganzen Mannschaft - Lorenz Dietrich ist der Zweite von rechts

Über die einen Menschen findet man (in Bücher oder im Internet) fast jedes Detail ihres Lebens, über andere ist wenig bekannt oder es klaffen grossen Lücken im dokumentierten Lebenslauf.
Lorenz Dietrich ist einer dieser Menschen und zwei Automobil-Historiker - Markus Neugebauer und Wolfgang Thierack - versuchen bei der Aufbereitung der Veritas-Geschichte mehr Licht in das Leben von Lorenz Dietrich zu bringen.

Einiges ist bereits bekannt. So wurde Dietrich 1909 in München geboren, trat 1931 bei BMW eine Stelle als Kaufmann an, leitete die Gnome-Rhone-Motorenwerke zwischen 1941 und 1942 in Paris, wo er auch Paul Panhard kennenlernte. Nach Stationen bei BMW und FBZ gründet er am 1. März 1947 zusammen mit Loof die Firma Veritas in Messkirch/Baden. 1952 bis 1954 ist er bei Dyna Veritas, aber 1958 bis 1961 wird er Verkaufsdirektor bei Borgward. 1962 wird er Chef bei Volvo Deutschland.

Was aber hat Lorenz Dietrich nach 1965 gemacht, für wen arbeitete er und in welcher Funktion? Die beiden Veritas-Historiker würden sehr gerne mehr über die späteren (aber auch früheren) Lebensstationen von Lorenz Dietrich erfahren.

Wer weiterhelfen kann oder sogar ein persönlicher Bekannter von Lorenz Dietrich war, soll sich doch einfach per Kontaktformular bei Zwischengas melden, wir leiten ernst gemeinte Zuschriften gerne an die beiden Historiker und Veritas-Forscher bei.

Übrigens - beim Auto auf dem Bild handelt es sich um einen Veritas Comet S aus demJahr 1950. Dahinter steht die ganze Mannschaft,  Lorenz Dietrich (mit dunkler Brille) ist der Zweite von rechts.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019