Die Zeit zurückdrehen (Winterzeit)

Bruno von Rotz
30.10.2016

REO Flying Cloud 1924

Gestern Nacht war es wieder einmal soweit, wir haben auf Winterzeit gewechselt und dabei eine Stunde “gewonnen”. Für den Oldtimer-Fahrer ist die Umstellung aber noch nicht vorüber, denn im alten Auto wird die Uhr nicht wie bei vielen modernen Fahrzeugen über das Navigations- oder GSM-Signal automatisch umgestellt.

Maserati 3500 GT Frua

Allerdings ist dies in ganz alten Autos auch kein grosses Problem, denn in der Frühzeit wurden fast ausschliesslich Uhren mit mechanischen Werken eingebaut und die blieben sowieso nach einer gewissen Zeit stehen, selbst wenn sie eine in der Werbung gross angekündigte lange Gangreserve hatten. Diese Uhren werden entsprechend heutzutage meist bei jeder Ausfahrt neu gestellt. Ähnlich verhält es sich mit den Uhren, die zwar elektrisch betrieben werden, aber wegen dem Abtrennen des Stroms zwecks Lebensverlängerung der Batterie natürlich ebenfalls stehen blieben.

Uhr im Audi von 1965

Somit wären also noch jene elektrischen Uhren um eine Stunde zurückzustellen, deren Stromspeisung immer intakt war. Meist lassen sich analoge Uhren auf einfachste Weise durch einen Drehknopf verstellen, während bei digitalen Varianten schon etwas mehr Nachdenken nötig ist. Mehr als eine Minute braucht man aber kaum dafür, die restlichen 59 Minuten der Zeitumstellung sind also tatsächlich “gewonnen”.

Archivierte Einträge:

von hinti.org
30.10.2016 (10:36)
Antworten
Kleiner Tipp: am besten über die Winterpause die Batterie nicht abhängen, sondern mit einem kleinen Erhaltungsladegerät verbinden. Dadurch läuft die elektrische Uhr weiter - der beste Garant für ein langes Leben derselben! Meistens gehen diese Uhren kaputt, wenn sie lange Zeit stillstehen.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.