Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Die drei Unvergleichlichen

Bruno von Rotz
06.01.2016

Die drei Unvergleichlichen im Vergleich im Jahr 1983

Im Sommer 1983 druckte die deutsche Autozeitschrift “mot” einen Vergleichstest ab, der drei interessante Autos zusammenbrachte. Offensichtlich bot ein Trip in die Dolomiten den Anlass, die beiden deutschen Sportlimousinen BMW 323i und Ford Sierra XR4i mit dem italienischen Coupé Alfa Romeo GTV 6 zusammenzubringen. 

Ford Sierra XR4i von 1983 (© Ford Motor Company / Werk)

Auslöser war aber sicherlich der überzeugende Eintritt der Kölner mit dem Sierra XR4i, denn den Alfa und den BMW gab es ja schon ein wenig länger.

Alfa Romeo GTV 6 von 1981 (© Daniel Reinhard)

Dass man die beiden Sportlimousinen aus Deutschland mit dem Sportcoupé aus Italien verglich, hing wohl damit zusammen, dass im Alfa-Bauprogramm zum damaligen Zeitpunkt keine kompakte Limousine mit Sechszylindermotor verfügbar war.

Und den BMW 325i, der mit 170 statt 139 PS wohl auch etwas besser ausgesehen hätte im Dreikampf, den gab es damals noch nicht.

BMW 323i von 1983 (© BMW AG)

Es war ein enges Rennen, das der Alfa Romeo vor allem motorisch dominierte, denn er konnte seine Mehrleistung durch bessere Fahrleistungen und sogar geringeren Verbrauch ausspielen. Der BMW punktete durch seine übersichtliche Karosserie, die gute (aufpreispflichtige) Servolenkung und das exakt schaltbare Getriebe, während der Ford von allen der geräumigste war, einen variablen Kofferraum bot und auch Federung, Strassenlage und Verarbeitungsqualität vorne mitfuhr. Am Schluss siegte tatsächlich der Ford Sierra XR4i mit 187 vor dem BMW mit 177 und dem Alfa mit 166 Punkten.

Allerdings musste auch Autor Holger Glanz eingestehen: “Wenn die «heissen Drei» auch in einem Vergleichtest gegeneinander antraten - es ist doch schwer, sie mit gleicher Elle zu messen. Und darum kann das Testergebnis nur einen Anhaltswert darstellen, auf keinen Fall aber die Frage beantworten, welcher der drei im Endeffekt der bessere Kauf ist. Zu unterschiedlich sind die Charaktere und wohl auch die Ansprüche der Kundschaft ...”

Wie recht er hatte. Und wie anders die Welt heute, also 33 Jahre später aussieht. Wer würde sich heute schon gegen einen GTV 6 entscheiden, weil der “italienische V6 hohe Drehzahlen mit einem so deutlichen Geräusch quittiert, dass weder Radiohören noch Konversation den Insassen Freude machen”?

Der Vollständigkeit zeigen wir hier noch die wichtigsten Vergleichswerte aus dem Test, auf dass jeder seine persönlichen Schlussfolgerungen ziehen könne ...

  Alfa Romeo GTV 6 BMW 323i (E30)
Ford Sierra XR4i
Preis 34805 28601 28601
plus Servolenkung nicht verfügbar 1059 908
plus Klimaanlage 3027 2636 nicht verfügbar
plus Ledersitze 2219 1793 nicht verfügbar
plus Schiebedach 1009 982 817
plus Leichtmetallräder Serie 1128 Serie
plus elektr. Fensterheber vorne Serie 766 633
Hubraum ccm 2492 2316 2792
PS 158 139 150
bei PS 5600 5300 5700
max. drehmoment Nm 213 205 216
bei PS 4000 4000 3800
Länge cm 426 432.5 445.9
Breite cm 166.4 164.5 172.5
Höhe cm 133 138 139.2
Gewicht kg (vollgetankt) 1230 1170 1230
Kofferraum Liter 280 480 430
0-100 km/h 8.8 8.6 9.1
60-120 km/h (4. Gang) 13.1 17.3 12.8
Höchstgeschwindigkeit 215.2 203 211.1
Innengeräusch bei 100 km/h dB(A) 72 68 69

 

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!