Wenn sich die Geschichte wiederholt - das Hotel de France in Le Mans

Bruno von Rotz
03.06.2015

Mirage vor dem Hotel de France (© Hotel de France)

Von 1953 bis 1963 war das Hotel de France in der Stadt Chartre-sur-le-Loir das Basisquartier von Aston Martin bei den damaligen 24-Stunden-Einsätzen. 1959 fand dort die erste Siegesfeier statt, als der Aston Martin DBR1 mit Carroll Shelby und Roy Salvadory als erster im Ziel einfuhr.

Aston Martin 1959 vor dem Hotel de France (© Hotel de France)

Doch nicht nur Aston Martin war gerne Gast im Hotel de France, sondern auch viele andere Teams. So parkte der Porsche 917 in Langheck-Konfiguration genauso vor dem Hotel ...

Porsche 917 LH  vor dem Hotel de France (© Hotel de France)

... wie TVR mit seinen Grantura Mk III im Jahr 1963, ....

Zwei TVR Grantura Mk III 1963 vor dem Hotel de France (© Hotel de France)

... oder die Mirage-Sportwagen ein paar Jahre später (Bild ganz oben).

Sportwagen vor dem Hotel de France (© Hotel de France)

Nun soll sich die Geschichte wiederholen. Martin Overington, der das Hotel letztes Jahr gekauft und renoviert hat, freut sich, dass Aston Martin ins Hotel zurückkehrt.

Aston Martin 2015 wieder vor dem Hotel de France (© Werk / Aston Martin)

Dieses Jahr versprechen die 24 Stunden zum vielleicht besten Motorsport-Ereignis des Jahres zu werden, wenn Porsche einen weiteren Sieg im Langstrecken-Klassiker anstrebt, was die Konkurrenz von Toyota, Audi und Nissan nebst anderen natürlich zu verhindern versucht.

Mehr zu den 24 Stunden von Le Mans gibt es auf unserer Themenseite .

(Alle historischen Bilder sind © Hotel de France)

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.