Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
Bonhams Zoute 2019 Teil 1

Wenn Autos zur Kunst werden

Bruno von Rotz - 16.04.2013

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Cisitalia 202 von 1947

Vor ziemlich genau 40 Jahren berichtete Road & Track in der April-Nummer 1973 über einen Neuzugang im Museum of Modern Art in New York. Pininfarina hatte ein Cisitalia GT-Coupé mit Jahrgang 1946 für die permanente Ausstellung an den Museums-Kurator Emilio Ambasz übergeben. Dieser würdigte den Design-Meilenstein mit ungefähr folgenden Worten:
“Seine aerodynamische Linienführung und seine subtile Ausstrahlung haben die Autoproduktion stark beeinflusst. Nachwievor ist dies das beste Beispiel für eine Karosserie, die aus einer integralen Schale besteht - eine sich kontinuierlich wandelnde topologische Oberfläche ... Die Spannung der Metallhaut, welche eng über das Chassis gezogen ist, wirkt sich in einer stetigen Bewegungsdynamik aus, selbst wenn der Wagen steht.”

Auch heute noch gilt der Cisitalia 202 als eines der unbestreitbaren Design-Meisterwerke.

Übrigens war dies nicht das erste Mal, dass ein Cisitalia im MoMA weilte, denn bereits 1951 hatte das schöne Coupé als Teil einer temporären Ausstellung zur Würdigung des Leistungen der Designer mit sieben anderen Fahrzeugen im Museum verbracht.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer