Der Oldtimer- und Teilemarkt Zürich in den Eulachhallen in Winterthur - ein gelungener Umzug?

Thomas Both
21.11.2012

OTM Zürich/Winterthur - Auos vor der Halle

Die kalte Jahreszeit ist für viele Oldtimerbesitzer eine Durststrecke, spätestens mit dem ersten Salz auf den Strassen entschliessen sich die meisten Oldtimerbesitzer, ihre Wagen in den Winterschlaf zu versetzen um sie erst nach der Schneeschmelze wieder zum Leben zu erwecken.

Ein Oldtimer- und Teilemarkt ist da ein willkommene Abwechslung, um unabhängig von Witterungs- und Strassenverhältnissen etwas Oldtimerluft zu schnuppern und die Zeit bis zur ersten Frühlingsausfahrt zu überbrücken.

Mit genau diesem Ziel steurte ich also am Samstag Winterthur (25 km von Zürich entfernt) an, wo heuer der OTM Zürich erstmals an neuer Adresse stattfinden sollte. Der traditionsreiche Markt (seit 1978) wird vom Ford Club Switzerland organisiert. Bis 2010 war er in der VBZ-Werkstätte in Zürich Alstetten domiziliert und 2012 nach einem Jahr Pause erstmals in den Eulachhallen.

Ich war gespannt, was mich dieses Jahr erwartete, denn der OTM in Zürich war in den letzten Jahren, obwohl nie riesig, immer für eine Überraschung gut gewesen.

Der Parkplatz vor den Hallen liess schon einmal Gutes erahnen, einige Oldtimer haben den Weg nach Winterthur gefunden, zwei Audi-Quattro und ein zum Verkauf stehender Ford Granada wiesen mir den Weg zum Eingang.

Der Andrang an der Kasse hielt sich in Grenzen und so stand ich nach kurzer Zeit im Innern der Halle Nr. 2.

OTM Zürich/Winterthur - Stand der Touring-Garage

Am ersten Stand boten die charmanten Damen der Touring-Garage einen grünen Porsche Roadster und einen silbernen Karmann feil, auch sonst standen einige Fahrzeuge in der Halle, welche auf einen neuen Besitzer warteten.

OTM Zürich/Winterthur - Modellautos in allen Varianten

Die grösste Auswahl findet sich jedoch bei den unzähligen Modellautos, welche auch dieses Jahr mit im Programm waren.

OTM Zürich/Winterthur - Wühlstände

Auf Oldtimer spezialisierte Garagen, Sattler, Teilehändler mit Wühlkisten, Anbieter von Accessoires, Veranstalter von Oldtimer-Ralleys, etc., Sie waren wie gewohnt präsent. Irgendwie wollte sich bei mir diesmal aber keine richtige Oldtimter- und Teilemarkt-Stimmung einstellen.

OTM Zürich/Winterthur - Hallen in Winterthur

Ob es nur an der grossen (Sport-)Halle lag, in der ich mir verloren vorkam, oder ob wirklich weniger Aussteller und Besucher den Wechsel von der Limmat an die Eulach mitgemacht hatten, kann ich nur erahnen. Die meisten Aussteller jedenfalls hatten ihre gute Laune bis zum Mittag noch nicht verloren, auch wenn der Eine oder Andere etwas gar unterbeschäftigt wirkte.

Wer sucht der findet - und da ich am Samstag eigentlich nichts Spezielles suchte, wurde ich in logischer Konsequenz auch nicht fündig. So beschränkten sich meine Ausgaben dieses Jahr auf den Eintrittspreis und die Verpflegung in der Kantine.

Den Organisatoren sei noch auf den Weg gegeben, dass etwas mehr Werbung und eine aufgefrischte Website sich vielleicht doch sehr erfrischend auf die Besucherandrang auswirken könnten.

OTM Zürich/Winterthur - Autos in der Halle

Archivierte Einträge:

von mo******
27.11.2012 (09:31)
Antworten
Ich hatte beim Gang durch die Halle auch eher den Eindruck, auf einer Herbsmesse für Oldtimer-Themen zu sein, als auf einem Markt den sich an den "Schrauber" richtet.
Die Tendenz zu Automodellen und anderen im Oldtimerbereich ansiedelbaren Neuprodukten zieht sich ja schön länger durch die meisten Märke.
Mir persönlich sagt ein reinrassiger "Altmetal-Markt" wie letztes Wochenende in Roggwil deutlich mehr zu.
Mal schauen, wie sich der OTM Zürich nächstes Jahr zeigt....
Antwort von pk******
19.08.2013 (20:09)
Hallo!
Wir bemühen uns 2013 mehr Händler mit Material für "Schrauber" Nach Winti zu holen. Auch sonst wird vieles anders - kommen uns selber sehen!
von zi******
22.11.2012 (17:41)
Antworten
Danke für den Blogeintag
- mir hats gefallen ! Ich finde es gut und schön, dass es Leute gibt, die einen solchen Anlass organisieren !
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.