Lotus 25 als Altersvorsorge?

Daniel Reinhard
09.09.2012

Lotus Formel-Rennwagen von 1965

In der Januar-Ausgabe des Jahres 1965 wurde in der Zeitschrift „Powerslide“ von der Lotus-Generalvertretung für die Schweiz ein ganzseitiges Verkaufsinserat für diverse Formel-Rennwagen geschaltet.

Neben Neuwagen wurden auch die gebrauchten Autos der abgeschlossenen  Rennsaison 1964 angeboten: „3 Werks-Lotus F1, letzte Ausführung mit Coventry-Climax-Sechzehnventilmotoren, nach Rückkehr aus Südafrika, zu verkaufen.“

Hätte man damals diese drei Autos, sozusagen als Altersvorsorge erworben, so wäre man heute mit Sicherheit nicht auf Harz 4, dritte Säule oder private Altersversicherungen angewiesen. Mehr zum erfolgreichen Lotus 25 haben wir kürzlichst in einem Rennwagenartikel publiziert.

Inserat für Lotus-Rennwagen im Powerslide von 1965

Loading...