Träume der frühen Sechzigerjahre - Fords Zukunftsvision Seattle-ite XXI

Bruno von Rotz
31.07.2012

Ford Seattle-ite XXI von 1962

Da hatte sich Ford aber weit herausgelehnt, als man für semi-offizielle Weltausstellung von Seattle im Jahr 1962 ein sechsrädriges Zukunftsauto entwarf.
Nicht nur fehlte beim Seattle-ite XXI das Lenkrad, die Steuerung sollte per Fingerdruck erfolgen und das Fahren von einem Computer unterstützt werden, der die Besatzung über Wetter- und Verkehrssituation orientieren sollte. Selbst die Ankunftszeit sollte auf dem Bildschirm eingeblendet werden, ein Vorbote des heute gebräuchlichen Navigationssystem war ersonnen.

Ford Seattle-ite XXI von 1962 - futuristisches Cockpit ohne Lenkrad

Die Automobil Revue schrieb dazu in der Ausgabe 29/1962 folgendes:

“Auch die Automobilindustrie hat ihre eigenen Ideen über den Verkehr von morgen. Stylisten entwerfen phänomenale Fahrzeuge, die, auf sechs Rädern laufend, nur noch mit Knöpfen bedient werden. Nicht nur höhere Fahrleistungen, sondern vor allem grössere Sicherheit wird angestrebt. Mit vier Vorderrädern hoffen die Stylisten dem Auto mehr Stabilität zu geben, und sollte ein Reifen platzen, würde dies keine katastrophalen Folgen mehr haben. Ganz selbstverständlich sprechen sie auch von Autos, die nicht nur auf den Strassen fahren, sondern auch fliegen können und zugleich als Motorboote dienen. Keine Rede soll mehr von gasverpesteter Luft sein, da die Fahrzeuge in einigen Jahrzehnten nur noch mit atomarer Kraft oder mit Sonnenenergie' fahren werden. Es scheint also, dass sich bis dahin die Visionen der 1001-Nacht-Märchen mit ihren fliegenden Teppichen und Koffern doch noch bewahrheiten ...”

... oder doch nicht?

Die Reportage in der AR 29/1962 ist natürlich im Zwischengas-Archiv zu finden, genauso wie die hochauflösenden Fotos der Studie .

Ford Seattle-ite XXI von 1962 - mit sechs Rädern

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.