Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Wie ein Hitchcock-Krimi spannend bis zum Schluss - die Ennstal-Classic 2012

Daniel Reinhard - 14.07.2012

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Porsche 356 Speedster kämpft sich durch den Regen an der Ennstal-Classic 2012

Spannend wie ein Hitchcock-Krimi! Erst auf den letzten Metern wird heute die 20. Ennstal-Classic durch vier Lichtschranken auf 1.4 km Strecke entschieden. Noch nie waren die Abstände so eng wie dieses Jahr. Umgerechnet gerade einmal 27 cm trennen den Ersten vom Zweiten und dies nach Hunderten von Kilometern Fahrstrecke. Atemberaubend!

Der gestrige Freitags-Orange-Marathon geht zwar nicht als der Längste in die Geschichte ein, jedoch gemäss Dieter Quester wohl als der Schwierigste und ganz sicher als der Anstrengendste, vor allem für die offenen Fahrzeuge. Der Himmel hatte alle Schleusen geöffnet, es wollte nicht mehr aufhören zu regnen. Die Strassen waren rutschig, die Sicht schlecht.

Die Anstrengungen zeichneten sich in den Gesichtern der Teilnehmer ab. Fahrer und Beifahrer kamen erschöpft ins Ziel und blieben nicht wie gewohnt länger als nötig beim Abendessen sitzen.

Nur zwei Hundertstel trennen die ersten beiden Teams vor der Schlussprüfung. Während in den vergangenen Jahren oftmals der Sieger schon am Freitag Abend feststand und nur noch ein schwerwiegender Fehler beim Stadtlauf die Resultate zu beeinflussen vermochten, sieht das für einmal beim der Jubiläums-Ausgabe völlig anders aus. Die letzten vier Lichtschranken werden den Sieger ermitteln. Es bleibt also spannend und wir sind gespannt wer am Ende den Kühler vorne hat.

Morgan Threewheeler an der Ennstal-Classic 2012

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Zwischengas Premium Light SKY: Jetzt Premium Light kaufen