Ein Fall für Zwei - es begann mit einer Giulia

Bruno von Rotz
28.07.2012

Alfa Romeo Giulia Super von 1965

Hermann Josef Matula, von seinen Freunden Josef gerufen, tauchte 1981 erstmals auf den hiesigen Fernsehbildschirmen auf, als Detektiv in der Fernsehserie “Ein Fall für Zwei”. Kaum jemand hätte gewagt zu prophezeien, dass er noch 299 weitere Male seine Lederjacke anziehen würde, um am Rande der Legalität für seinen Freund/Mitstreiter, den Rechtsanwalt, knifflige Fälle zu lösen. Mit der 300. Folge wird die Serie eingestellt und einer der wenigen Fernsehhelden, der Benzin im Blut und Alfa Romeo auf die Stirn geschrieben hatte, tritt ab.

Die ersten sechs Jahre durfte der Matula-Schauspieler Claus-Theo Gärtner, der als ehemaliger Rallye-Fahrer seine Stunts meist selber fuhr, eine weisse Alfa Romeo Giulia Super von 1976 fahren, damals bereits an der Grenze vom Gebrauchswagen zum Klassiker.

Alfa Romeo Giulia Super von 1976 in der Fernsehserie ein Fall für Zwei

Es folgten ein Audi 80, der dann den jeweils aktuellen Serienfahrzeugen von Alfa Romeo (75, 155, 156, 159) Platz machen musste. Wir werden den raubeinigen Privatdetektiv mit dem spektakulären Fahrstil jedenfalls vermissen und uns vor allem gerne an die frühen Folgen mit der unsterblichen Giulia erinnern.

Alfa Romeo Giulia 1300 TI von 1969

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.