Woods Dual Power von 1917 - ein frühes Hybrid-Fahrzeug

Bruno von Rotz
29.12.2011

Woods Dual Power Hybridfahrzeug von 1917

Wenn wir über Hybrid-Personenwagen sprechen, dann fällt sofort der Name Toyota Prius. Doch schon viele Jahre früher, nämlich im Jahr 1917, baute die Firma Woods Hybridfahrzeuge.

Der Woods Dual Power war mit einer 12 PS starken Vierzylinder-Benzinmotor und einem Elektromotor, der seine Energie von einer Batterie erhielt. Die Geschwindigkeit wurde durch einen Hebel am Lenkrad dosiert und wenn die Batterie leer war, konnte mittels einer elektrischen Kupplung die Kontrolle an den Benzinmotor übergeben werden. Der Elektromotor wurde dann als Dynamo weitergenutzt und lud die Batterien wieder auf. Bremsen mussten nur für die Geschwindigkeiten unter 10 km/h genutzt werden, ansonsten reichte die Bremswirkung des Elektromotors.

Durchsichtszeichnung durch den Woods Dual Power von 1917

Selbst ein synchroner Modus war vorgesehen und damit erreichte der Wagen denn auch seine Höchstgeschwindigkeit von 56 km/h, während der Elektromotor alleine nur für 30 km/h ausreichte.

Als Spezialität konnte der Wagen nur rückwärts gefahren werden, wenn der Benzinmotor nicht in Betrieb war. Ein Getriebe war nicht vorgesehen, genausowenig wie ein herkömmliche Kupplung. Anfahren konnte man im Prinzip also nur mit Strom.

Woods hatte 1899 begonnen, Elektrofahrzeuge zu produzieren. 1917 wurde der Dual Power eingeführt, nur ein Jahr später musste die Fabrik leider geschlossen werden. Es dauerte bis 1997, bis wieder ein Hersteller mit einem serienmässigen Hybridfahrzeug auf den Markt kam.

Das erste Hybridfahrzeug war der Woods Dual Power gleichwohl nicht, diese Ehre kommt vermutlich dem Lohner-Porsche (Bild unten) zu.

Ein Wood Dual Power kann im Louwman Museum von Den Haag in den Niederlande besichtigt werden. Er befindet sich gemäss Aussagen des Museums in einem fahrbaren Zustand.

Lohner-Porsche nach 1900

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.