Angebot eines Partners

Wenn Autos einfach verschwinden

Bruno von Rotz
14.07.2021

Austin Montego von 1984

Als Oldtimerenthusiasten sind wir es uns gewohnt, dass auch älteste Autos überleben. Doch praktisch täglich verschwinden Fahrzeuge von unseren Strassen, die noch vor wenigen Jahren häufig sichtbar waren.

Die britische Versicherung Uswitch hat dieses Verschwinden ausgewertet und Erstaunliches zusammengetragen. Verglichen wurde dabei der Bestand im Jahr 1995 und im Jahr 2020, also 25 Jahre später. Von einst 205’283 immatrikulierten Austin Montego (Bild oben) existierten letztes Jahr noch deren 34, der Bestand von 14’549 Fiat Regata hatte sich innert 25 Jahren auf 3 Wagen reduziert. In beiden Fällen handelt es sich im übrigen um Stufenheckausführungen beliebter Schräghecklimousinen. Platz 3 der verschwindenden Autos nimmt der Lada Samara ein, von dem es 2020 in Grossbritannien noch deren 11 Stück gab.

Interessant auch, dass 2020 gerade noch 16 Vauxhall Belmont zugelassen waren. Dabei handelt es sich um die Stufenheckausführung des britischen Opel-Kadett-E-Pendents.

Selbst millionenfach verkaufte Autos haben eine bescheidene Überlebensquote. Von 1995 noch 572’974 gefahrenen Austin Metro haben bis 2020 gerade einmal 289 Exemplare überlebt. Die Top 20 kamen allesamt auf eine Überlebensquote von weniger als 0,1 Prozent.

Dies dürfte bei uns auch nicht viel anders sein, zumindest was “Brot-und-Butter”-Autos angeht. Natürlich gibt es immer Ausnahmen, aber die weniger beliebten Automobile weisen eine miserable Überlebenswahrscheinlichkeit auf. Gleichzeitig sprechen Hersteller wie Porsche von über 70 % ihrer jemals produzierten Autos, die noch immer fahren. Dies beeindruckt dann natürlich auch!

Hier noch die Top 20 der verschwindenden Autos in Grossbritannien:

Statistik Fahrzeugzulassungen UK 1995/2020 (© Uswitch)

Angebote unserer Partner
von Cr******
21.07.2021 (11:40)
Antworten
Es heißt, dass vom Ur-Geländewagen "Land-Rover Defender" von allen seit Produktionsbegin Ende der 1940er Jahren immer noch rund die Hälfte auf Achse sind.
Solche Wagen sind der Bankrott einer jeden Firma !
Deswegen werden sie ja auch nicht mehr hergestellt... ;)
von gl******
21.07.2021 (08:48)
Antworten
Ich denke dass diese Statistik ein wenig hinkt. Das Eine sind zugelassene Fahrzeuge - die können gezählt werden, demgegenüber die vermutlich gar nicht kleine Anzahl nicht zugelassener Fahrzeuge, warum auch immer.

Selber Einer fahre ich einen VOLVO 764 der zweiten Baureihe, mit knapp 52 tsd gebauten Exemplaren von sich aus schon kein "Volumensmodell". Lt. einer Zulassungsstatistik von vor ein paar Jahren waren in A gerade mal 29 Stück zugelassen. Allerdings weiß ich von zumindest drei nicht Gelassenen alleine im direkten Bekanntenkreis.

Nur mal so am Rande angemerkt.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!