Nico Rosberg am Start der Passione Caracciola

Bruno von Rotz
18.06.2015

Nico Rosberg im Mercedes-Benz 300 SL fährt in Schaffhausen vor IWC ein

Grosser Bahnhof gestern für F1-Vize-Weltmeister Nico Rosberg vor den Toren des Uhrenherstellers IWC in Schaffhausen bei der Durchfahrt der Oldtimer-Gleichmässigkeits-Rallye Passione Caracciola (17. bis 21. Juni 2015).

Grosse Fernsehkameras stehen bereit, als Nico eintrifft

Mit einiger Verspätung fuhr Nico im Mercedes-Benz 300 SL Roadster ein, verfolgt von grossen Fernsehkameras.

Nico Rosberg winkt bei der Ankunft aus dem 300 SL

Der junge Rennfahrer aber wirkte trotz des Zeitstresses absolut locker ...

Nico Rosberg gibt Autogramme

... und nahm sich die Zeit, viele Autogramme zu geben und für manch ein Selfie geduldig still zu stehen. Ein Profi halt.

Bernd Mayländer fährt im Mercedes 300 SL Flügeltürer ein

Dabei ging der zweite Werks-300-SL-Pilot fast vergessen. Bernd Mayländer ist ja auch kein unbekannter, fährt in manchem Formel-1-Rennen mehr Führungsrunden als Nico Rosberg, wenn auch nur als Safety-Car-Fahrer.
Er parkte jedenfalls den 300 SL Flügeltürer locker ein und gab gerne Auskunft über seine Arbeit.

Bernd Mayländer fühlt sich im Flügeltürer wohl

Nico Rosberg derweil gab eine Handvoll Interviews, sagte ins Mikrofon, dass er alte Autos liebe und gerne damit fahre, wechselte noch ein paar Worte mit IWC-CEO Georges Kern ...

Nico Rosberg spricht mit IWC-CEIO Georges Kern

... und verliess dann eilig die Szenerie in einer schwarzen Limousine, denn er musste nach Zeltweg, wo er den GP Österreich bestreiten wird.

Die beiden Mercedes-Benz 300 SL, die von Rosberg und Mayländer nach Schaffhausen gefahren wurden

Und die eigentlichen “Stars” des Nachmittags, die schnellen Sternträger von Mercedes, gingen geparkt fast völlig unter im ganzen Trouble ...

Zweimal Mercedes-Benz 300 SL an der Passione Caracciola in Schaffhausen - Stimmung fast wie an der Mille Miglia

Die 58 Rallye-Teilnehmer werden ab heute bis zum Sonntag von Schaffhausen bis Lugano fünf Pässe überqueren, knapp 600 km zurücklegen und dabei auf den Strassen des Mythos Rudi Caracciola fahren. Nicht ganz zufälligerweise sind viele in klassischen Mercedes-Fahrzeugen unterwegs ...

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.