Das Ende der Gridgirls?

Bruno von Rotz
15.05.2015

Grand Prix Long Beach 1983

Die WEC (Langstrecken-Weltmeisterschaft, FIA World Endurance Championship) hat vor einigen Wochen bekanntgegeben, dass Langstreckenrennen inklusive der legendären 24 Stunden von Le Mans in Zukunft ohne Gridgirls, also attraktiven jungen Mädchen, die den Fahrern bei der Startaufstellung den richtigen Platz zuweisen, stattfinden sollen.

Le Mans im Jahr 1982

Die Rolle der Frau habe sich geändert, es sei nicht mehr zeitgemäss, die Mädchen als reine Dekoration einzusetzen.

Le Mans im Jahr 1980

Dies mag alles richtig sein, vermissen wird man die Girls aber trotzdem, denn im Gegensatz zu den immer ähnlicher werdenden Rennfahrzeugen, gaben diese Frauen einer Startaufstellung doch das gewisse Etwas.

Es gibt jedenfalls viele Rennsportfans, die den attraktiven Damen manche Träne nachweinen werden und für diese unter anderem haben wir eine Folge der Bildermagie eingerichtet, die Frau und Auto über acht Jahrzehnte zum Thema hat.

Bosch Hockenheim Historics 2013

Ob der Bann der Gridfirls auch auf andere Rennserien und den historischen Motorsport übergreifen wird, werden wir noch herausfinden.

Archivierte Einträge:

von cl******
17.05.2015 (12:41)
Antworten
schade. mein vorschlag, zum ausgleich grid boys für die fahrerinnen. f*** political correctness!
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.