Wenn sich der Generaldirektor über sein neues Auto freut

Bruno von Rotz
22.08.2013

Henri Théodore Pigozzi und der neue Simca 1300 im Jahr 1963

Freude und Stolz waren Generaldirektor Henri Théodore Pigozzi ins Gesicht geschrieben, als er im Jahr 1963 für die Pressefotos des neuen Simca 1300 posierte.

Er hatte auch allen Grund, begeistert zu sein, denn der neue Wagen, der die Nachfolge des erfolgreichen Simca Aronde antreten sollte, überzeugte mit moderner Linienführung, viel Platz und hoher Funktionalität. Den Motor hatte man vom Vorgänger übernommen, genauso wie den Rest der Technik-Konzeption (Frontmotor, Heckantrieb, etc.). Aber man hatte viel Gehirnschmalz in die Details investiert und der neue Simca fühlte sich von Anfang an robust und sicher an.

Pigozzi mit der Maquette des Simca 1300 bei der Präsentation des Wagens im Jahr 1963

Schliesslich wurden der Simca 1300 und seine Nachfolger und Brüder (1500, 1301, 1501) bis ins Jahr 1974 gebaut.

Pigozzi konnte sich allerdings nicht mehr lange des Simca 1300 erfreuen, denn bereits im Mai 1963 wird er von den Amerikanern, die Simca übernommen hatten, entmachtet. Er stirbt überraschend im November 1964, fast genau 30 Jahre nach der Gründung von Simca.

Simca 1300 im Jahr 1963 auf der Teststrecke

Die Bilder finden sich natürlich auch in hoher Auflösung i m Zwischengas-Fotoarchiv .

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...