Der radikale Supersportwagen von Toyota

Bruno von Rotz
14.08.2013

Toyota EX-7 von 1970

Mit seiner zunehmenden Präsenz auf dem Weltmarkt trachtete Toyota auch danach, im Bereich der Konzeptfahrzeuge an vorderster Front mitzufahren. 1970 wurde auf der Tokyo Motor Show ein keilförmig gezeichneter Mittelmotor-Sportwagen names “EX-7” vorgestellt, der es mit der Konkurrenz, z.B. in Form des Mercedes C111 (1969) oder Bizzarrini Manta (1968), optisch wie technisch durchaus aufnehmen konnte.

Toyota EX-7 von 1970 mit nach hinten und oben öffnenden Klapptüren

Eine Besonderheit waren die hinten angeschlagenen Klapptüren, die samt Dachteil nach oben öffneten. Mit einem Kammheck sollte den damaligen Aerodynamiktrends Genüge getan werden. Nur 1,05 Meter hoch war der Prototyp, 4,3 Meter lang und 1,84 Meter breit, wahrlich eine flache Flunder präsentierte sich hier also. Lackiert war sie in einem Gelbton, während der angebrachte dunkle Streifen das Heck visuell mit der Front verband.

Die technische Basis bezog das Konzeptfahrzeug vom Gruppe-7-Rennwagen Toyota 7. Dieser war mit der Firma Yamaha, die auch beim Toyota 2000 GT mitgearbeitet hatte, entwickelt worden und wies einen turboaufgeladenen V8-Dreiliter-Motor auf. Zugunsten der besseren Fahrbarkeit verzichtete man für den Strassensportwagen EX-7 auf den Turbo, von den 800 Renn-PS blieben aber immer noch reichliche 450 Strassen-PS übrig. Auch so blieben noch genügend Renngene übrig, um den Wagen zu einem ernsthaften Gegner der damals vorhandenen Sportwagen-Elite zu machen.

Toyota EX-7 von 1970 mit Dreiliter-V8-Mittelmotor und 450 PS

Nach den obligaten Auftritten an den Automessen hörte man aber nichts mehr vom Toyota-Supersportwagen, für die Serie wurden wesentlich kleinere und alltagstauglichere Brötchen gebacken. 

Die Bilder sind natürlich auch im Zwischengas-Archiv zu finden.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...