Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Als Opel den Kadett City benötigte

Bruno von Rotz
21.08.2013

Opel Kadett City 1975

Der VW Golf hinterliess auch Spuren bei Opel. Im Mai 1975 präsentierten die Rüsselsheimer den City, eine gekürzte Schrägheckvariante des Kadett C, allerdings mit der Hinterachse des CarAVan und 100 DM teurer als die zweitürige Normalvariante.

Auch der City hatte wie der Golf eine umklappbare Rücklehne und eine grosse Klappe hinten. Und es gab ihn auch mit Luxusausstattung.

Werbung für den Opel Kadett aus dem Jahr 1975

Kadett - Der Wirtschaftliche mit der großen Auswahl”, texteten die Opel-Werber damals. Und deuteten auf die attraktiven Preise und die Langlebigkeit der Produkte hin, auch wenn Rost gerade für den Opel Kadett City ein erhebliches Problem darstellte. Im Markt war der heckgetriebene City durchaus beliebt, denn seine praktischen Vorzüge machten ihn zu einem angenehmen Begleiter. Erst mit dem Kadett D schwenkten die Opel-Ingenieure dann auch auf den Frontantrieb um, wie es Volkswagen bereits mit dem ersten Golf vorexerziert hatte.

Natürlich gibt es die hier gezeigten Bilder auch im Zwischengas-Archiv .

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!