Wenn geschlossene Autos teurer als offene sind

Bruno von Rotz
10.03.2012

Porsche 911 Coupé und Targa

Bei den meisten klassischen Fahrzeugen werden offene Versionen stärker nachgefragt als die geschlossenen Varianten. Das ist zum Beispiel beim Maserati Ghibli oder beim Ferrari Daytona so, aber man kann auch einige Preisklassen tiefer dasselbe beobachten. Ein VW Käfer Cabrio ist typischerweise mehr wert als die Limousine, ein Fiat 124 Coupé wird im Handel weniger bringen als ein 124 Spider. Diese Preisunterschiede lassen sich oftmals auch nicht mit den Stückzahlen erklären, es geht primär um die Wünsche und Präferenzen der Käufer.

Porsche 911 Targa von 1968

Interessanterweise gibt es aber auch Automobile, wo es umgekehrt ist. Die Coupés der Porsche-911-Baureihe sind nämlich meist teurer als die Targa-Varianten. Und wie mir Classic Data gerade diese Woche mitteilte, steigen die Coupés im Wert auch stärker als die Targa-Varianten. Warum das wohl so ist? Nun, vermutlich legen die Coupés auch ein wenig im Sog der besonders gesuchten Carrera-RS und anderen rennsportlich angehauchten Modellen an Wert zu. Generell sind geschlossene Versionen vor allem auch dort gefragt, wo ein Rennsporteinsatz wichtig ist. Coupés und Limousinen weisen üblicherweise eine höhere Steifigkeit aus, als offene Fahrzeuge und sind daher auf der Rennstrecke überlegen.

Porsche 911 S von 1968

Die aktuellen Marktpreise für die Porsche 911-Modelle (Stand März 2012) sind wie immer auf Zwischengas zu finden, in den letzten sechs Monaten wurden rund 25% aller Classic Data Wertnotierungen nachgeführt,  da lohnt es sich, wieder mal reinzugucken .

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.