Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Brexit und der Oldtimer

Bruno von Rotz - 25.06.2016

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Stirling Moss nach Rekordfahrt im MG

Sie haben es also getan, die Briten. Sie haben der EU “Ade” gesagt und wurden an der Börse sogleich abgestraft. Das Pfund hat gegen anderen Währungen kurzfristig über und am Ende des Tages gut zehn Prozent an Wert verloren.

Wechselkurs-Chart Britisches Pfund versus Schweizer Franken am 24. Juni 2016

Damit sind britische Oldtimer innert Tagesfrist für Kontinental-Europäer um einen Zehntel günstiger geworden. Da könnte sich für manchen nun vielleicht ein langersehnter Wunsch erfüllen, ein Klassiker finanzierbar werden.

Vermutlich sollte man sich einfach als Europäer beeilen, das Geschäft ins Trockene zu bringen, aber zwei Jahre hat man wohl Zeit den Wagen zu überführen und zollfrei ins eigene Land zu importierten.

Der Wert des Pfunds und der Autos auf der Insel werden von den weiteren Schachzügen der Politiker bestimmt, der britischen Autoindustrie, sofern noch existent, aber wird eine sehr schwierige Zukunft vorausgesagt.

Für den internationalen Oldtimerhandel sind Währungsverschiebungen nur selten eine gute Sache, werden doch damit auch potentielle Käufer aus dem Markt gedrängt. Und über die langfristigen Auswirkungen des EU-Ausstiegs werden sich die Experten beider Lager wohl noch eine Weile streiten …

Eines aber ist sicher, wer sich gestern ein Auto an der Bonhams-Versteigerung anlässlich des Goodwood Festival of Speed gekauft hat und das Geld nicht in britischen Pfund hortete zuvor, der hat nun kurzfristig von einem Rabatt fast in der Höhe der Buyers Commission profitiert und kann sich wie Stirling Moss auf dem Bild oben einen guten Schluck genehmigen.

Neueste Kommentare

 
 
ri******:
28.06.2016 (14:07)
Ansonsten, Abwarten und Tee trinken!
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019