Vergessene Autos aus Fernsehserien - Harts Mercedes Benz 300 TD

Bruno von Rotz
13.11.2014

Mercedes Benz 300 TD 1979

Die Fernsehserie “Hart, aber herzlich” (im Original: “Hart to Hart”) begann jeweils mit einem rasant daherbrausenden Autofahrer und den Worten “This is my boss: Jonathan Hart, a self-made millionaire”. Und Jonathan fuhr im Vorspann, wie bereits in der Pilotfolge, einen Dino 246 GTS. In den einzelnen Folgen wurden dann gerne, passend zum Wohlstand von Herr und Frau Hart, Autos von Bentley, Rolls-Royce und Mercedes Benz eingesetzt.

Mercedes Benz 300 TD 1979 mit Nummernschild 3 Harts

Der Butler Max allerdings, dem war meist der Kombi Mercedes Benz 300 TD (Kennzeichen "3 HART") beschieden. Vermutlich aus Praktikabilitätsgründen, denn er musste natürlich Essensnachschub oder auch mal ein Kunstwerk transportieren, da war ein richtiger Kofferraum sicher nützlich.

Beim beige-braunen Kombi handelte es sich um einen Mercedes Benz 300 TD mit Jahrgang 1979 und ohne Turbo-Zwangsbeatmung. Damit lagen gerade einmal 80 PS aus drei Litern Hubraum bei 4000 Umdrehungen an. Auch das Drehmoment hört sich aus heutiger Optik mit 169 Nm bescheiden an.

Mercedes Benz 300 TD 1979 in USA-Ausführung (© Daimler AG)

Der Kombi der Baureihe W123 war hübsch anzuschauen und gilt nicht zufällig als der Urvater der heutigen Lifestyle-Kombis.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.