Automatische Abblendung vor über 60 Jahren

Bruno von Rotz
21.08.2014

Oldsmobile Super 88 1957 am ZCCA

Premiumhersteller von heute werben gerne mit fortschrittlicher Lichttechnik, z.B. mit automatisch ab- und aufblendendem Fahrtlicht. Tatsächlich hatten die Amerikaner, allen voran General Motors, bereits in den Fünfzigerjahren (1952) solche Einrichtungen.

Die autmoatische Fahrtlichtumschaltung Autronic Eye in einem Oldsmobile Super 88 von 1957

GM nannte die automatische Ab- und Aufblendung “Autronic Eye” und beschrieb sie als “Auge, das schneller ist als der Fuss” - damals schaltete man noch meist mit dem Fusstaster von Abblend- auf Volllicht um.

Die autmoatische Fahrtlichtumschaltung Autronic Eye in einem Oldsmobile Super 88 von 1957

Das Autronic Eye bestand aus einem Lichtsensor hinter der Frontscheibe und einer nicht zu übersehenden Steuerung unter der Motorhaube, die auf das Lichtrelais wirkte, und sie wurde unter anderem in Oldsmobile-Fahrzeuge eingebaut.

Die autmoatische Fahrtlichtumschaltung Autronic Eye in einem Oldsmobile Super 88 von 1957

Ab 1958 hiess die Option GuideMatic und konnte im Wageninneren adjustiert werden. Ähnliche Systeme gab es auch bei Ford und Chysler.

Die Bilder hier zeigen einen Oldsmobile Super 88 von 1957, der mit dem Autronic Eye, das auch heute noch funktioniert, ausgerüstet wurde.

Der Wagen nahm gestern am Zurich Classic Car Award teil, ein umfangreicher Bericht folgt demnächst.

von vi******
26.08.2014 (21:45)
Antworten
Die Abblend Automatik habe ich schon 1960 in meinem Alten Ford 12 M super Eingebaut die mein damaliger Chef aus Japan mitgebracht!!
von Pe******
21.08.2014 (23:00)
Antworten
Ich kenne diese angeblichen NEUHEITEN vom LINCOLN "Continental" ab 1964.
Hier war es eine Fotozelle auf dem Armaturenbrett und später im linken vorderen Kotflügel.

ALSO KEINE NEUHEIT, es gab alles schon einmal - aber viel hübscher.

PELYVI
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.